Ioniq PHEV (Trend) Facelift - DAB unauffindbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ioniq PHEV (Trend) Facelift - DAB unauffindbar

      Moin Ioniq-Gemeinde,

      bin neu hier/im Elektrofahrmodus und habe direkt eine Frage.

      Sofern es etwas wie einen Vorstellungsbereich gibt, stelle ich mich gerne gesondert vor.
      Edit: --> Bereich gefunden
      Ansonsten Quickfacts:
      Habe meiner Frau dazu geraten, einen Ioniq PHEV als Neuwagen in der Trend-Ausstattung anstatt eines i30 N-line 1,4l mit DCT zu nehmen und das war gut so ;)
      Selten so ein entspanntes Auto gefahren.....

      Ich habe 2 Dinge, die mich zum Verzweifeln bringen und bei der ich in der Anleitung nicht fündig geworden bin und hoffe, das ihr mir Licht ans Fahrrad machen könnt:
      1) Ich finde nirgendwo die DAB-Sender - kein Re-Import, gekauft bei Darmas. In dem Bürokomplex in dem ich arbeite, steht seit letzter Woche ein FL PHEV in Premium-Austattung, da hat der Besitzer die FM-Sender nur über Umwege gefunden und hatte nur DAB-Sender, jedoch ist dort die Menüführung komplett anders (z.B. "Scan" anstatt "Suche" als einen Punkt). Sendersuchlauf komplett durchlaufen lassen brachte keinen Erfolg.
      2) Der Tempomat...muss man den wirklich immer wieder aktivieren oder kann man den irgendwie in den Stand-by-Modus versetzen, ohne jedesmal den Knopf zum generellen aktivieren zu benutzen?
      Mein Methusalem Accord hat einen einen "echten" Druckknopf und auch bei den ganzen Mietbuden, die ich beruflich gefahren bin, musste man nicht immer bei Fahrtantritt den Tempomat anschalten.

      Danke fürs lesen und besonderen Dank für die Lösung ;)
      MfG
      Metulski

      ""

      Hyundai Ioniq Trend PHEV EZ 06/2020 in Fiery Red

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metulski () aus folgendem Grund: Vorstellungsbereich gefunden

    • Zu 2: Danke, schade!
      Zu 1: Ja, jein.... zumindest beim Facelift. Beim Premium (und wahrscheinlich auch Style) mit 10''-Display gibt es ein "Scan"-Button und auch der Besitzer meinte, er musste erst suchen, da nach Auslieferung ohne sein Zutun nur DAB-Sendern Sender angezeigt wurden. Bei unserem Trend, mit dem einfacheren 8''-Display gibt es einen "Suchen"-Button, der schaltet auch kurz alle Sender kurz an und komplettiert/aktualisiert ggf. die Liste mit den Sendern, die jedes UKW-Radio auch findet.

      Seite 9, soll er def. haben:
      hyundai.de/downloads/modelle/p…preisliste-juli-2020.pdf/

      Hyundai Ioniq Trend PHEV EZ 06/2020 in Fiery Red

    • Zum Tempomat:
      Du hast insgesamt 4 Möglichkeiten ihn zu deaktivieren (er gibt noch andere, aber das sind die im normalen Fahrbetrieb):

      1. Du trittst auf Gas. Der Tempomat wird solange übersteuert, die Anzeige im Cockpit rechts blinkt. Nimmst du den Fuß vom Gas übernimmt der Tempomat wieder.
      2. Du trittst auf die Bremse. Der Tempomat ist auf Standby. Die Wippe rechts am Lenkrad aktiviert ihn wieder (hoch: vorherige, runter aktuelle Geschwindigkeit)
      3. Du drückst O am Lenkrad, wie 2.
      4. Du drückst die Tempomat-Taste (oben rechts am Lenkrad). Es wird in den Limit-Mode gewechselt.
    • Moin Herrlich,
      andersrum, ich suche eine Möglichkeit, das der Tempomat ab Start "da" ist und nicht immer nach jedem noch so kurzen Stop wieder aktiviert werden muss - scheinbar bietet das der Ioniq nicht....
      Mein alter Honda KA8 (*), der vorhandene CM2 und viele andere Wagen verschiedener Hersteller haben sich die vorige Einstellung gemerkt.
      (*) Beim KA8 war es ein Druckknopf, der nicht in Griffweite war, d.h. die Entwickler haben eingesehen, das man entweder Tempomatfahrer ist oder nicht und das es Sinn macht, den Tempomat dauerhaft auf Standby oder aus zu haben, stört ja nicht, da die "Res"-Funktion nach Neustart gelöscht ist und man nicht Gefahr läuft, das man in einer 30er Zone aus versehen mit "Res" die vorigen 120km/h reaktiviert - imho hat Hyundai da ne Menge Ergonomiepotenzial liegen gelassen

      Hyundai Ioniq Trend PHEV EZ 06/2020 in Fiery Red

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Metulski () aus folgendem Grund: Zitat gelöscht

    • Nur als Hinweis: Hier im Forum zitieren wir nicht, wenn wir direkt auf einen Beitrag antworten. Bläht das Forum ur unnötig auf. Nichts für ungut.

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. Im Sportmodus. :thumbsup:
      Verbrauch nach kumulativen geladenen kWh EVNotivy* 19,42 kWh**
      *dem Fahrakku über die gesamte bisherige Lebensdauer zugeführte Energiemenge inklusive Rekuperation
      **sämtliche nicht gesondert ausgewiesenen Verbrauchsangaben beziehen sich auf eine Fahrstrecke von 100 km

    • Zumal der Tempomat ja auch eine Limiter Funktion beinhaltet. So fahre ich in der Regel in den 30er Zonen bei mir zu Hause bzw. generell in der Stadt mit dem Limiter auf 35 bzw. 58 km/h, um dann auf der Autobahn den Tempomaten einzuschalten. Da wäre für mich eine "fixe" Tempomatstellung, die ich im schlimmsten Fall mit einem Knopf (z.B. im Fussraum wie im alten Renault Espace dort postiert) ausschalten müsste, eher suboptimal.

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. Im Sportmodus. :thumbsup:
      Verbrauch nach kumulativen geladenen kWh EVNotivy* 19,42 kWh**
      *dem Fahrakku über die gesamte bisherige Lebensdauer zugeführte Energiemenge inklusive Rekuperation
      **sämtliche nicht gesondert ausgewiesenen Verbrauchsangaben beziehen sich auf eine Fahrstrecke von 100 km

    • Hmm, ich habe den Limiter bislang wenn nur aus Versehen eingeschaltet.
      Ich nutze eher den Tempomaten, vor allem weil es hier eine Blitze in einer Senke gibt, da bremst der Tempomat auch automatisch herunter.
      Mit dem Limiter müsste ich selbst bremsen und bin dann möglicherweise doch zu schnell, oder bremst der Limiter auch? Denke eher nicht.
      Generell empfinde ich es als sehr angenehm bei Gefälle den Tempomaten zu aktivieren und das Auto selbständig den Akku laden lassen :D
      Vor allem wenn noch jemand vor einem ist dessen Bremsungen man sich anpassen muss, da lass ich lieber den Tempomaten den Abstand halten ;)

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

    • Der Limiter bremst auch mit.

      seit 07.05.2019 Ioniq BEV Premium. Im Sportmodus. :thumbsup:
      Verbrauch nach kumulativen geladenen kWh EVNotivy* 19,42 kWh**
      *dem Fahrakku über die gesamte bisherige Lebensdauer zugeführte Energiemenge inklusive Rekuperation
      **sämtliche nicht gesondert ausgewiesenen Verbrauchsangaben beziehen sich auf eine Fahrstrecke von 100 km

    • Danke für die Hinweise, in einem Forum so, in einem anderen so - wie der Tempomat X-D
      @TorSta: verstehe ich... ein ehem. Kollege hat es sogar sehr geschätzt, das der Limiter die vorige Funktion nach Start beibehalten hat (55km/h). Hat ihn daran erinnert, das er drüber nachdenkt, ob er gerade in einer 30er oder 50er Zone ist und im worst case (30er Zone) niocht erenut zu Fuß gehen muss :D
      So gehen die Meinungen und Anforderungen auseinander...


      Wenn jetzt noch das DAB-Problem gelöst wird, dann \o/

      Hyundai Ioniq Trend PHEV EZ 06/2020 in Fiery Red