Handyhalterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da gebe ich dir Recht @TrapperFrank. Ich habe mir versuchsweise auch eine Handyhalterung zugelegt - und nutze diese jetzt aber lediglich für den Mini-Sender der Garagenöffnung und zwar am Lüftungsgitter links vom Lenkrad, wo es mich nicht stört. :D

      Für das Smartphone fand ich die Lösung nicht so schön. Diese haben heute meist 5 Zoll und mehr, sind also gewaltige Brummer mit ordentlich Gewicht, so dass die - wenn sie am Armaturenbrett hängen - die Sicht auf Schalter oder Sonstiges verdecken oder auch das Gitter nach unten ziehen. Und wenn man noch laden will oder den Anschluss ans Audioteil nutzt, hängt auch noch ein Kabel runter. :S

      Momentan habe ich mein Smartphone deswegen immer noch in einem der beiden mittleren Getränkehalter stecken, bei Bedarf verkabelt mit dem USB-Anschluss in der Armlehne. Das ist für mich die ideale Lösung, jedenfalls solange ich Android Auto nicht nutze. :thumbup:

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

    • revolt schrieb:

      jedenfalls solange ich Android Auto nicht nutze
      Das wäre für mich das einzige Argument FÜR die Halterung. Ich nutze Android Auto nicht weil es mich nervt, das Handy jedes Mal einstöpseln zu müssen. Und dann liegt das Kabel quer im Innenraum. Das ist so 2005. Mit einer Aktivhalterung müsste ich das Handy nur einschieben und könnte das Kabel versteckt verlegen.
      Aber grundsätzlich habt ihr natürlich Recht. Man braucht keine Halterung.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Im Moment liegt das Handy bei mir in der Mittlekonsole, wo es dann per QI auch geladen wird. Ob ich die Halterung in der Praxis wirklich brauchen werde weiss ich noch nicht. Nur da ich sie (zu 50%) hatte, hab ich sie erst mal eingebaut.

      Stören tut sie mich eher nicht, da ich den Drehregeler nicht wirlich benötige. Da das Navi im Ioniq deutlich neuer ist als im alten Wagen, glaube ich derzeit nicht, dass ich zur Navigation auf das Telefon zurückgreifen muss.

    • Meine Gebete wurden erhört. Kuda hat eine Konsole für den Ioniq rausgebracht. Einbauposition siehe Bilder. Ich kenne die Halterungen von unseren Dienstfahrzeugen. Bis wir vor zwei Jahren auf Brodit gewechselt haben, hatten wir die in allen Autos. Sitzen bombenfest ohne Bohren o Ä. Man braucht natürlich noch die passende Telefon-Aufnahme dazu.

      amazon.de/dp/B071GZ76TK/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_zSOzzb0A29ZB4

      Zum Bedienen wohl eher nicht geeignet wegen der Einbauposition, aber mir geht es auch nur um die Ladefunktion. Werde bald mal eine bestellen und gucken, ob die den Beifahrer stören könnte. Wenn ja, geht sie zurück. Sonst bleibt sie.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • das ebay-Foto kommt so aufgeräumt kabelfrei daher ...

      Wenn Du auf der Konsole laden willst, muss aber ein Kabel von USB oder einer der Steckdosen zu der Konsole gehen? Oder wo bekommt die den Strom her? Wenn da ein Kabel unter die Armaturenverkleidung gelegt werden sollte, kann man m.E. kaum von einfacher Montage sprechen, und wenn es sichtbar bleibt hat man in dem Punkt ja auch nichts gewonnen ...

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Keine Induktion, kein Magnet. Aktivhalterung, meinetwegen die von Brodit, Handy spezifisch. Hält ganz normal mechanisch, indem man das Telefon reinschiebt. Kabel müssen dann halt ordentlich verlegt werden. Nicht zwingend unsichtbar, aber unauffällig.

      Edit: um Missverständnissen vorzubeugen: Aktivhalterung = Halter plus fest verbundenes Ladekabel, Dockingstation wenn man so will.

      Könnte mein Telefon induktiv laden, würde ich die integrierte Induktionsladestelle verwenden.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • komp schrieb:

      Meine Gebete wurden erhört. Kuda hat eine Konsole für den Ioniq rausgebracht. Einbauposition siehe Bilder. Ich kenne die Halterungen von unseren Dienstfahrzeugen. Bis wir vor zwei Jahren auf Brodit gewechselt haben, hatten wir die in allen Autos. Sitzen bombenfest ohne Bohren o Ä. Man braucht natürlich noch die passende Telefon-Aufnahme dazu.

      amazon.de/dp/B071GZ76TK/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_zSOzzb0A29ZB4

      Zum Bedienen wohl eher nicht geeignet wegen der Einbauposition, aber mir geht es auch nur um die Ladefunktion. Werde bald mal eine bestellen und gucken, ob die den Beifahrer stören könnte. Wenn ja, geht sie zurück. Sonst bleibt sie.
      Danke, Danke, Danke! :) Ich hatte Kuda auch schon direkt angeschrieben und gefragt wann denn eine Konsole kommt. Ohne Antwort. Jetzt das hier und direkt bestellt. Über deren Seite war ich gerade über 50 Euro.

      Also ich habe die Kuda Konsolen schon bestimmt seit x Jahren in meinen Autos gehabt und es war immer gut.

      Entweder gehe ich direkt mit dem USB Kabel durch die Konsole nach hinten weg von vorme kommend zu einem "unterputz" verbauten Ladegerät oder nach unten weg.
      Hier werde ich wohl nach unten weggehen, USB Kabel mit dem Kunstoff vom Kabelbinder verstärken und mit schrupfschlauch ummanteln und auch in position bringen. Das dann zu einem flachen QC3 Ladegerät. Bietet sich top an hier.
      Auf die Konsole kommt eine alte Nokia Grundplatte geschraubt. Darauf dann das abgedrehmelte Halteteil von dem Halter. Halter wegen der Schraube modifizieren. Aufstechen . Fertig. Egal ob für Android oder Birne.

      So ein Halter reicht:
      ebay.de/itm/Universale-Auto-Ha…46bba5:g:9noAAOSwax5Y0SBu
      Dateien
      • IMG_20170604_230037_2.jpg

        (51,44 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.JPG

        (45,34 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE

    • Hehe, keine Ursache.

      Ich bin gespannt auf deine Einbaulösung und bitte hiermit um einen Bericht und Bilder. Du wirst sicher eher dazu kommen als ich. Bin die nächsten Wochen praktisch nicht Zuhause und auch wenn ich danach bestelle, komme ich frühestens Ende August zum einbauen.

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • @Kosta
      Mein Auto kommt erst im September. Leider :(
      Da ist aber nix wildes dran zu installieren.
      1. Kudo Konsole links mit der Metallklammer zwischen das Bedienteil schieben, Handschuhfach auf, Schraube rein.
      2. vom Saugnapfhalter die Halteplatte abdrehmeln
      3. Halteplatte auf Konsole schrauben
      4. in Halter Ausspahrung für die nun Schraube der Halteplatte drehmeln
      5. Halter aufschieben
      6. QC3 ladegerät besorgen
      7. USB kabel mit Kabelbinder der Länge nach verstärken und mit Schrumpfschlauch verstärken.
      8. Handy in die Halterung
      9. USB Kabel mit wärme passendbiegen und bis zum QC3 verstecken oder festmachen
      10. Foto hier einstellen

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE

    • Tadaaa... Das Teil der Teile ist von Kuda da! ( Schneller als mein Auto )
      Klasse Qualität wie immer. Dürfte alles nach Plan gehen

      Dateien
      • a.JPG

        (31,65 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • b.JPG

        (26,49 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • c.JPG

        (28,95 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE