LTE Wifi Stick Huawei E8372 in der Mittelarmlehne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LTE Wifi Stick Huawei E8372 in der Mittelarmlehne

      Eine Zeit lang hatte ich einen Netgear AC810-100EUS als Wifi-Access Point im IONIQ.

      Ein super Teil mit farbigem Touchdisplay, 2.4 und 5 GHz WLAN und vielen Features.
      Leider enthält dieser Netgear einen Li-Ionen Akku und den will ich nicht bei Kälte und Hitze im Auto haben. Zusätzlich schaltete sich dieser Router nicht automatisch mit der Zündung an.

      Der eine oder andere von euch liebäugelte ja schon mit dem Huawei E8372 LTE-Stick und der ist jetzt auch in meinem Auto.

      - Kein Akku, Stromversorgung über USB mit Zündung an
      - Passt tatsächlich hochkant in die USB-Buchse der Mittelarmlehne (*)
      - WLAN auf 2.4 GHz für max. 10 Geräte
      - Recht flotte Bootzeit
      - Gute Weboberfläche zur Konfiguration, wobei gar nicht mal so viel anfällt. Die Voreinstellungen sind ok.
      - Aufbewahrungstemperatur: -20°C bis +70°C
      - Betriebstemperatur: -10°C bis 40°C

      (*) = Wem das zu gefährlich ist, kann eine ganz kurze USB-Verlängerung nehmen und den Stick mit Tesa Power Strips innen an die Stirnwand kleben.

      Die Bastler können auch eine externe Antenne anschließen. Das Stichwort hierfür lautet "Dual TS9". ( -> Eine Antenne mit zwei Kabeln.)
      Die interne Stick-Antenne arbeitet natürlich nur im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wenn LTE nicht verfügbar ist, gibt es den Fallback auf HSPA, UMTS und EDGE.

      Mit einer ungedrosselten T-Mobile Karte an einem wissentlich hochperformanten Standort kam ich auf etwa 80 MBit down und 42 MBit up im Bord-WLAN.
      Nur für den IONIQ allein ist der Stick sicherlich total übertrieben. Aber Haben ist besser als brauchen... :thumbup:

      Vorderseite:
      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/IMG_0336.jpg]


      Rückseite:
      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/IMG_0337.jpg]


      Innenleben:
      - Micro-SIM
      - Möglichkeit zum Datei-Sharing per microSD-Karte
      - WLAN-Passwort und Seriennummer sind auf dem Foto weg retuschiert
      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/IMG_0338.jpg]


      Antennenanschlüsse:
      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/IMG_0339.jpg]


      Wer überlegt sich den Stick auf Dauerplus zu legen, der Stromverbrauch beträgt in der Spitze knapp 0,5A bei 5V.
      Also mit Umwandlungsverlusten max. knappe 3 Watt. Ein normales Standlicht hat gewöhnlich 5 Watt und die fallen jeweils vorne und hinten an.
      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/IMG_0341.jpg]


      Bitte achtet beim Kauf auf die richtige Ländervariante und auf einen ggf. vorhandenen SIM-Lock. Für Europa ist die Version E8372h-153 vorgesehen.

      Das Wichtigste, nämlich ein Foto in der Mittelkonsole, hab ich natürlich vergessen. Kommt noch...

      ""

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

    • Danke für deinen ausführlichen Bericht! Das Modell scheint sich ja langsam zur Standardausrüstung durchzusetzen.

      Ich bin ja auch drauf und dran und überlege immer noch, ob ich das brauche. Wäre zwar cool, aber TMC bekomme ich ja auch über das Radio. Unterscheiden sich die internetbasierten Live-Services von den TMC- Meldungen gravierend? Die anderen Funktionen wie Live-POIs und Wetter brauche ich im Auto eigentlich nicht. In der Regel habe ich mir vor Fahrtantritt bereits Gedanken über das Ziel der Fahrt gemacht und fürs Wetter reicht mir auch der Blick durch die Scheibe.

      Zwei Fragen noch: Fand der Test im normal eingebauten Zustand statt? Und: Hattest du eine externe Antenne dran?

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • TMC und Internet hab ich bislang nicht verglichen. Letzte Woche stand ich jedenfalls nachts im Stau, da lächelte mich das Navi (ohne WLAN) mit einem Ätsch an.

      Der Test war im eingebauten Zustand, iPhone im WLAN und nur den Stick als Antenne. Allerdings mit 200-300m Sichtverbindung zur Basisstation im Stand.
      Die externen Antennen sind eh fast alle Richtantennen.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

    • Hallo @xaruba,

      klasse Bericht. Mit dem Huawai liebäugele ich auch schon. Wäre natürlich prima wenn die benötigte Hardware für den Betrieb des Sticks (in meinem Fall wäre das der IONIQ :S ) schon da wäre. Jetzt bin ich mir fast vollständig sicher: Das Ding wird's werden.

      @revolt, danke für die Info. Meine Frau war bisher gegen eine extra Internetverbindung im Auto (und das iPhone ist aufgrund der ständigen Neuverbindung als Hotspot keine Option). Der Hinweis, dass Welten zwischen den Infos liegen hat sie jetzt einlenken lassen und ich darf tätig werden ;)

      Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid :thumbsup:
      (seit dem 11.10.2017, Premium Ausstattung, deutsche Ausführung, polar white)
    • Danke für das Feedback!

      Hab mich gerade mal flüchtig eingelesen, der Unterschied ist echt enorm. TMC hat schon mal eine mickrige Datenrate von etwa 60 bit/s und ist daher auf Autobahnen und Bundesstraßen beschränkt. Außerdem ist es deswegen regional beschränkt, das heißt bei längeren Strecken empfange ich gar nicht die Daten für die gesamte Route.

      Die Live Services werden hierzulande von Tomtom, HERE und Inrix angeboten und umfassen auch Falschfahrer, Stau-Flussgeschwindigkeiten und noch eine Menge mehr. Das ganze nennt sich TPEG. Wird auch auf der Home-Seite als Symbol oben eingeblendet.

      Nähere Infos für Hardcore-Interessierte:
      http://www.ard.de/home/intern/fakten/abc-der-ard/Transport_Protocol_Experts_Group__TPEG_/469958/index.html

      https://de.wikipedia.org/wiki/Traffic_Message_Channel
      en.wikipedia.org/wiki/TPEG

      Scheint sich also doch zu lohnen!

      - IONIQ Hybrid - | - Style - | - aurora silver -

    • Hallo Thomas,

      das sind ja mal wieder hervorragende Informationen! Vielen Dank dafür! :)

      Hast Du ggf. noch eine gute Einkaufsquelle an der Hand? Ich habe kurz bei amazon geschaut, aber das sind wohl Lieferungen aus dem Ausland - zudem wechseln da scheinbar auch die Händler. Wäre eigentlich nicht schlimm, aber in den Kommentaren schreiben einige Leute von Modellen mit "Branding". Ob die dann mit allen Karten funktionieren?

      Gruß
      Freddy

      IONIQ Hybrid Premium in schwarz | Bestellt am 20. April | Übernahme am 06.06.2017 | Lebensfreude pur! ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    • Hallo Freddy,

      genau aus dem Grund habe ich mich für amazon direkt als Verkäufer entschieden.
      Du kennst den Unterschied. Für alle anderen, der (vermeintlich) identische Artikel wird bei amazon oft über drei Arten angeboten:

      1.) Verkauf und Versand durch amazon
      2.) Verkauf durch Händler, Versand durch amazon
      3.) Verkauf und Versand durch Händler. amazon ist nur die Platform, wie z.B. eBay.

      Wenn es ein Problem gibt, dann sind die ersten zwei Varianten problemloser, denn ein Widerruf geht einfach im Kundenmenü per Mausklick. Rücksendelabel ausdrucken, zurück schicken, Geld wieder bekommen. amazon übernimmt den komplett Prozess und auch die Rückerstattung.

      amazon möchte jetzt gerade 69,27 EUR für den Stick haben, der billigste Händler für Variante zwei liegt bei 65,65 EUR. Bei dem geringen Preisunterschied kaufe ich dann lieber direkt bei amazon. Klingt erst mal doof, denn viele kleine Händler sind auch absolut seriös. Es gibt aber Produktkategorien, da sind Probleme erfahrungsgemäß eher zu erwarten.

      Es kommt immer wieder vor, dass Fälschungen (z.B. bei Apple Zubehör) als Originalartikel eingestellt oder Auslandsvarianten mit unpassenden Frequenzbändern geliefert werden. Muss aber hier nicht sein. Wer bei amazon direkt den Stick beziehen möchte, so gehts:


      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/amazon1.jpg]


      [IMG:http://www.thomas-werner.com/ioniq/amazon2.jpg]
      @Freddy

      Freddy schrieb:


      Wäre eigentlich nicht schlimm, aber in den Kommentaren schreiben einige Leute von Modellen mit "Branding". Ob die dann mit allen Karten funktionieren?
      Weiß ich leider nicht. Ich vermute ja, denn Branding heißt nicht automatisch SIM-Lock.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xaruba ()

    • Hi Thomas,

      danke erst einmal!

      Ich kaufe normalerweise auch immer nach Deiner Variante 1 (amazon ist der Händler und liefert) - aus den von Dir genannten Gründen mit der einfachen Rückgabe.

      Was mich speziell bei dem E8372 verwundert und damit wohl auch irritiert hat: das eben amazon selbst bei den Suchergebnissen nicht auf Platz1 angezeigt wird, sondern der in Deinem Screenshot gezeigte Händler.

      Das ist mir in den vielen Jahren noch nicht passiert. Auf die Idee, dass so etwas überhaupt sein kann und man dann amazon selbst erst über den Link "21 neu" angezeigt bekommt, bin ich nicht gekommen. Es gibt ja bestimmte Artikel, die amazon selbst nicht direkt verkauft, sondern nur die Abwicklung macht - und davon bin ich halt jetzt beim E8372 auch ausgegangen...

      Aber klasse - wieder was gelernt.

      Ganz herzlichen Dank noch einmal und Gruß
      Freddy

      IONIQ Hybrid Premium in schwarz | Bestellt am 20. April | Übernahme am 06.06.2017 | Lebensfreude pur! ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    • Bei Variante 2 (Fulfillment by amazon - FBA so der gängige Begriff) gibt es für den Käufer auch die Prime-Vorteile.
      Wenn Variante 2 günstiger ist, drängelt sich dieser Händler an amazon vorbei und kommt auf die Titelseite.
      Dennoch gibt es auf der Produktseite auch noch einen Hinweis auf Variante 3, die ggf. noch günstiger wäre.

      Wenn man was dringend am nächsten Tag braucht, die Versandschlusszeit für diesen Anbieter aber schon rum ist, kann sich das auch lohnen.
      Oft liegen die Artikel in unterschiedlichen Logistikzentren. Hatte ich so schon bei Festplatten. Einfach von jedem Händler ein Exemplar in den Warenkorb legen und zur Kasse. Nun sieht man welche Platte wann ankommen würde. Eine auswählen wenn der (Mehr)Preis stimmt, den Rest wieder raus löschen. ;)

      Für die Händler ist das ganze aber auch ein Pakt mit dem Teufel... :evil:

      Sie bieten z.B. exklusiv ein Produkt nach Variante 3 an. Dieses Produkt kommt nun ganz gut an und amazon sieht erst mal zu.

      Der Händler sagt sich klasse, mach ich doch Variante 2, schickt 500 Stück ins Lager von amazon und muss sich um nichts mehr kümmern. amazon macht nun das FBA und plottet die Verkäufe immer noch mit. Auch jetzt läufts für den Händler noch rund.

      amazon langt es nun mit den Vermittlungspeanuts, sie wissen jetzt ja das Produkt läuft. Also kaufen die nun 5000 beim Hersteller ein und bieten in Variante 1 an, meist mit einem besseren Preis. Das unternehmerische Anfangsrisiko lag beim Händler, das dicke Geschäft macht am Schluss wer anders. Wehe dem Händler, der jetzt noch 100 von seinen ursprünglich 500 im amazon-Lager liegen hat.

      In den nächsten Jahren wird sich das Online-Geschäft noch massiv verändern.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xaruba ()

    • Die Mittelarmlehne hängt am Zündungsplus und ist daher ideal für den Stick.
      Den Volumenverbrauch habe ich noch nicht näher überprüft. Ich denke es wird niedrig zweistellig sein. Vielleicht weiß jemand mehr?

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017

    • Hi Andy,

      ich kann es im Moment nur schätzen (habe bislang einen anderen Router von Huawei mit Akku benutzt), aber das sind für heutige Verhältnisse winzige Volumina - ich schätze, mit max. 50 MByte im Monat ist man dabei.

      Wenn ich den neuen Stick habe und der eine Erfassung des Datenvolumen bietet, setzte ich den am 01.08 zurück. Fahre im Moment allerdings wieder erheblich weniger - da macht der Tagesverbrauch wohl mehr Sinn... mal schauen.

      Der USB-Anschluss in der Mittelarmlehne ist an die Zündung gekoppelt.

      Gruß
      Freddy

      IONIQ Hybrid Premium in schwarz | Bestellt am 20. April | Übernahme am 06.06.2017 | Lebensfreude pur! ( ͡° ͜ʖ ͡°)

    • Freddy schrieb:

      Wenn ich den neuen Stick habe und der eine Erfassung des Datenvolumen bietet, setzte ich den am 01.08 zurück. Fahre im Moment allerdings wieder erheblich weniger - da macht der Tagesverbrauch wohl mehr Sinn... mal schauen.
      Volumenzähler ist drin. Mit wählbarem Datum zum Zurücksetzen. Bei o2-Kunden ist der Tarifneustart ja irgendwann im Monat.
      Ich brauch nicht viel zählen: Meine Copilotin schont ihre Prepaid im Auto durchs Einbuchen auf den Stick.

      IONIQ Hybrid Premium - aurora silver *** Bestellt: 15.02.2017 - Geliefert: 08.05.2017 *** Scheibentönung: 08.07.2017