Hyundai IONIQ 5 laden - Ladeleistung - Winter Lade Problem

  • Hallo Ihr Ionic5-Fans, wer kann Angaben zu signifikanten Ladehemmungen beim Ionic5 machen?

    Ich beklage bei meinem 2 Monate alten super genialen Fahrzeug unendliche Ladezeiten an der Ladesäule, 43 min von 27 auf 79 %, Außentemperatur 2 oC.

    Reichweite ausgewiesen 315 km. An der heimischen Wallbox lädt er über Nacht auf 100 %, weist dann aber nur eine Reichweite von 355- 370 km aus. Der Blick ins Handbuch oder diverse Tests sprechen - wahrscheinlich unter idealbedingungen- von 455- 480 km.


    Der Verbrauch lag bei Temperaturen um oder knapp über 0 oC bei 21 kWh. Deutlich zu hoch.


    Es fehlt ein Heckscheibenwischer, weil bei dem Suddelwetter dieser Tage ist sofort hinten dicht. Da hilft auch eine Heckkamera nichts, die ebenso in Windeseile verdreckt ist.


    Die "Tante im Navi" hat was an den Ohren. Die Sprachsteuerung hat immer wieder Verständnisprobleme, wo´s hingehen soll.


    Sehr empfehlenswert ist für Euch bei Interesse der Carmaniac, Autotester auf youtube. Der hat unseren Ionic5 schon sehr anschaulich getestet und die oben geschilderten Mängel auch festgestellt. Wem von Euch geht es auch so?

    Vielleicht hilft eine freundliche - kein shitstorm- Mailingaktion an Herrn Keller, GF. von Hyundai in Offenbach.


    Frohes Neues Jahr und allzeit gute Fahrt.

    Georg


  • Bezgl. Ladeleistung kann ich folgendes einwerfen.

    Vor etwa 1 Woche war ich bei Osnabrück und habe auf dem Rückweg beim Autohof Lippetal geladen.

    Da gibt es neben einer Reihe Tesla SuC auch Säulen von Ionity und Allego.


    Ich habe eine von Ionity gewählt und bei 12 % SoC angeschlossen und war nach 25 Minuten bei 80%. Dafür das die Batterieheizung ja noch nicht von der Software angesteuert werden kann. Fand ich den Wert für einen kalten Wintertag in Deutschland ganz okay.


    Klar wenn man in Norwegen lädt kann es deutlich länger dauern da es da noch kälter ist brr.

  • danke für Euren Input. Ich habe heute eine sehr aussagefähige Antwort aus dem Headquater in Offenbach zu Ladeleistung und -dauer erhalten. Dort ist man sich der Problematik bewusst. Die Softies arbeiten wohl derzeit an einer Batterieheizung, die im Laufen des 1. Halbjahres verfügbar sein soll. Also Ohr an der Schiene halten und immer wieder beim Autohändler nachfragen.