Geräusche Antrieb/Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Momentan war für mich erst mal wichtig, dass ich das identische Geräuschverhalten bei zwei Ioniqs festgestellt habe und mir der Händler bestätigte, dass es normal sei im Winter.

      Wie äußert es sich denn, wenn ein Motor mit mehr Last lauft? Gut möglich, dass der Händler das meinte.

      Auf das Display zur Energieverteilung habe ich nicht geschaut. Vom Geräusch hört man jedoch nichts im reinen EV-Modus und auch nicht, wenn der Wagen nur rollt.

      Wahrnehmbar ist es am Besten bei Geschwindigkeiten bis 60 oder 70 km Stunde während Gas gegeben wird und der Wagen immer wieder hochschaltet.

      Aber hey, wo hörst du denn Reifengeräuschen bei meinem Video? Hast du Tomaten auf den Ohren? :huh:

      Nein im Ernst, ich weiß der Ton ist nicht besonders, aber da hört man doch schon deutlich dieses dröhnende Brummen beim Gas geben raus! Vielleicht hilft es, die Lautsprecher etwas aufzudrehen. ;)

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Im Handbuch steht dazu auf Seite 19:

      Besondere Merkmale desHybridfahrzeugs
      Hybridfahrzeuge hören sich andersan als Fahrzeuge mit Benzinmotor.Bei aktiviertem Hybridsystem hörenSie möglicherweise ein Geräuschvom Hybridbatteriesystem hinterdem Rücksitz. Wenn Sie dasGaspedal zu schnell treten, hörenSie möglicherweise einungewöhnliches Geräusch. WennSie das Bremspedal treten, hörenSie möglicherweise ein Geräuschvom regenerativen Bremssystem.Beim Ein- oder Ausschalten desHybridsystems hören Siemöglicherweise ein Geräusch imMotorraum. Wenn Sie dasBremspedal bei eingeschaltetemHybridsystem mehrmals treten,hören Sie möglicherweise einGeräusch im Motorraum. Keinesdieser Geräusche weist auf einProblem hin. Diese Geräusche sindfür Hybridfahrzeuge völlig normal.

      Auch wir sind normal, wenn wir die ungewöhnlichen Geräusche hören :thumbsup:

      IONIQ-Hybrid-Premium weiß ohne Schiebedach seit 15.11.2016
      Das Motto für Hybrid-Fahrer: wer bremst gewinnt

    • revolt schrieb:

      Nein im Ernst, ich weiß der Ton ist nicht besonders, aber da hört man doch schon deutlich dieses dröhnende Brummen beim Gas geben raus!

      Ich habe eben festgestellt, dass mein Smartphone das tieffrequente Brummen auch kaum wiedergibt. Am PC, dessen Boxen eher "bassfähig" sind, ist es dagegen gut zu hören...

      Mich wundert aber schon, dass den anderen Hybrid-Fahrern das Geräuschverhalten anscheinend kaum auffällt. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich vorher einen (i30 cw 90PS-) Diesel fuhr, der sich zwar deutlich lauter fuhr aber dessen Sound irgendwie "harmonischer" klang. Ehrlich, ich habe da gern mal die Audioanlage ausgelassen, nur um den satten Sound des Selbstzünders zu genießen. :rolleyes:

      Vielleicht ist das beim Ioniq ja gar nicht so ungewöhnlich anders verglichen mit anderen Benzinern. :huh:
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Ich persönlich bin echt überrascht und muss sagen gefällt mir besser als mein aktuelles Hybrid Getriebe vom Auris.... das hört sich im Volllast Betrieb echt laut und überdreht an. Aber es stimmt jeder nimmt es anders war und die Geschmäcker sind verschieden.

    • Als es in einem anderen Thread um das Thema Trockengetriebe (anstatt Ölgetriebe) ging bin ich im Handbuch (Seite 5-16) auf einen Absatz gestoßen, der auch die ungewöhnlichen Getriebegeräusche erklärt und als normal bezeichnet:

      Im Gegensatz zu einem
      konventionellen Automatikgetriebe
      gibt es jedoch keinen
      Drehmomentwandler. Stattdessen
      erfolgt der Übergang von einem
      Gang zum nächsten, insbesondere
      bei niedrigen Drehzahlen, mittels
      Kupplungsschlupf. Infolgedessen
      machen sich Schaltvorgänge
      bisweilen stärker bemerkbar und
      es sind leichte Vibrationen spürbar,
      wenn die Drehzahl der
      Getriebewelle an die der
      Motorwelle angepasst wird. Dies
      ist bei einem
      Doppelkupplungsgetriebe völlig
      normal.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Für zwei Tage hatte ich einen Renault Megane Benziner (Ersatzfahrzeug während Montage AHK). Ich habe extra mal drauf geachtet, ob auch bei diesem Verbrenner ein Brummen des Motors zu hören ist. Das war nicht der Fall, der war absolut laufruhig und unauffällig.

      Ich tendiere deshalb immer noch dazu, dass das Brummen in niederen Geschwindigkeiten (beim Beschleunigen v.a.) vom Doppelkupplungsgetriebe kommen muss. 8o

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Ich glaube mir dämmert langsam welches Geräusch du meinen könntest. Meiner hört sich gerade unter wenig Last im Ort teils richtig mies an.
      Das ist aber ziemlich sicher Abgas- oder Ansauggeräusch, verstärkt durch eine fiese Resonanz irgendwo. Ist auch nicht gerade subtil und leise wie ich es erwarten würde wenn es vom Getriebe käme.
      Bei deinem Vergleich mit dem Megan darfst du nicht vergessen dass der Verdichtungstakt bei unseren Autos etwas anders abläuft. Unser Auto schiebt einen Teil der angesaugten Luft wieder zurück in den Ansaugtrakt. Im Atkinson-Zyklus schließen Einlassventile im Verdichtungstakt erst deutlich nach UT um eine geringere Verdichtung zu erreichen. Das macht den Motor so effizient.
      Führt aber dazu dass die Schwingungen in den Gassäulen etwas anders ausfallen dürften als bei Verbrennern mit normalem Verdichtungstakt. Und das kann sich dann anders anhören als gewohnt.

      Ich denke mir mein Leben aus
      Und mach das dann einfach so!
    • Khaosprinz schrieb:

      Ich glaube mir dämmert langsam welches Geräusch du meinen könntest. Meiner hört sich gerade unter wenig Last im Ort teils richtig mies an.
      Das ist aber ziemlich sicher Abgas- oder Ansauggeräusch, verstärkt durch eine fiese Resonanz irgendwo. Ist auch nicht gerade subtil und leise wie ich es erwarten würde wenn es vom Getriebe käme.
      Endlich hat mich jemand verstanden! Genau das ist es sehr wahrscheinlich! 8o

      Mir kommt es vor, als wenn dieses Brummen und Dröhnen von links vorne und unten kommt. Kannst du auch das bestätigen?

      Du meinst das Schleifen der Doppelkupplung kann es nicht sein? Es tritt bei mir eben gerade dann auf, wenn ich aus niederer Geschwindigkeit beschleunige oder auch die Geschwindigkeit halte und er in Bereichen fährt, wo Schalten möglich oder absehbar wäre.

      Und bei Kälte war es deutlicher als jetzt bei höheren Temperaturen (was wohl wieder mehr für ein Abgas- oder Ansauggeräusch sprechen könnte).
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Nein, da arbeite ich in Stuttgart. Trotzdem danke! :)

      Ich hab das Brummen diese Woche auch schon im Autohaus mal angesprochen, allerdings erst abends, als ich den Wagen abholte. Beim nächsten Termin will man es sich mal anhören.

      Es ist bei mir eher Neugierde, dem auf den Grund gehen zu wollen. Von einem Problem gehe ich ja auch nicht aus, vor allem seitdem ich das Brummen bei einer Probefahrt mit einem anderen Ioniq ebenfalls hörte.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Dieses ratterige Dröhnen kenne ich auch. Da wird eine ganz miese Resonanz-Frequenz im Fahrzeug getroffen würde ich sagen.
      Ich kann bei mir allerdings nicht sagen das es von vorne links kommt..würde sagen es ist der gesamte Motorenbereich.

      Bei dem Thema fällt mir gerade noch eine Frage ein. Spürt Ihr auch einen Ruck wenn der normale Motor abschaltet und der Elektromotor den Alleinbetrieb aufnimmt? Besonders merke ich es wenn der Tempomat an ist.
      Ich vermute das es normal ist. Im Leih-Ioniq den ich hatte habe ich auch immer mal einen leichten Ruck gespürt und habe es für das Doppelkupplungsgetriebe gehalten. Anscheinend ist es aber doch das Umschalten zwischen dem Motor und dem Elektromotor.

      Für den Komfort hätte ich mir wirklich gewünscht das das Umschalten ohne Rucken vonstatten geht.

    • Also ich habe auch so mehrere komische Geräusche. Kommt irgendwie von vorne Links unten?? Schwer zu beschreiben, meistens so zwischen 50 und 70 km/h also wenn er in diesem Bereich beschleunigt. Ich glaube er schaltet in diesem Bereich einfach ungern :D

      Einen Ruck spüre ich auch wenn der normale Motor abschaltet.

      Das kann einen ganz schön fertig machen kann wenn man lauter Geräusche hat, die man vorher bei einem normalen Benziner nicht hatte =O
      Ich versuche mittlerweile gar nicht mehr darauf zu achten, macht mich sonst total kirre. Einfach Radio anmachen und man bekommt nix mit.