Sportauspuff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportauspuff

      Ich weiß ich werde gleich gesteinigt, aber gibt es so etwas für den Ioniq? :saint::D

      ""
    • Mir dröhnt der jetzige Auspuff schon zu stark.
      Ich frage mich auch, warum man unbedingt durch unnötige Lautstärke die Mitmenschen nerven muss.

      Ich denke da an Rennradfahrten in der Eifel, wo es ruhig und sehr schön ist und immer wieder ein paar möchtegern Rennfahrer mit ihrem Zubehörauspuff vorbeirasen, dass einem die Ohren abfallen :thumbdown:

      Plug In 2019 in Phantom Schwarz

    • Hallo Markus @volty,

      es kommt darauf an, ob Du Motorsoundliebhaber oder Poser bist. Genau so wie das Klicken des Blinkrelais seit gefühlt hundert Jahren ein Sound aus den Lautsprechern ist, kannst Du Dir im Innenraum Deines IONIQ (OBD, Drehzahl, Gasstellung) bei geschlossenen Fenstern Formel 1 Klänge meinetwegen auch mit Zündaussetzern auf die Ohren geben.
      Klaus @herrlich: Ja alle IONIQ Hybriden verkürzen nach Atkinson durch Ventilsteuerung den Kompressionstakt gegenüber dem Arbeitstakt, damit der Entspannung der Explosionsgase mehr Zeit gegeben werden kann. Daraus wird neben der Rekuperation und Stop and Go hauptsächlich die Wirkungsgraderhöhung geschöpft. Deswegen haben Hybride für ihre PS immer verhältnismäßig großvolumige (Minimizing ist kein Thema) Langhuber. Es sind immer Sauger, weil die Abgase für einen Turbokompressor zu wenig Energie übrighaben. Und darum wird eventuell auch nicht mehr der gewünschte bullige Sound rauskommen. Es würde bestimmt nur laut ohne Charakter.
      Zur Lautstärke (hoffentlich gerade noch topic): Als Lausbuben haben wir so 1964 in den Sommerferien wochentags bestimmt nachmittags aus Langeweile Kieselsteine mit ca. 3 cm Durchmesser mit dem Astgabelkatapult möglichst senkrecht in die Luft geschossen. Wir haben damals tatsächlich noch gehört, wo sie wieder runtergekommen sind. Haus-, Schuppendach, Straße, Garten, Gestrüpp oder Wiese 20 m hinter uns. Wäre heute in dem allgemeinen Grundrauschen der zu dieser Zeit stattfindenden Rushhour garantiert nicht mehr möglich. Wir reden hier von Klotzsche. Seit 1935 Stadt, 1950 nach Dresden eingemeindet. Wir sind über große breite Hauptverkehrsstraßen (heute Asphalt, damals Granitpflaster) ohne nach rechts oder links zu schauen gerannt. Man hat die Autos aus mehreren hundert Meter gehört. Bis, ja bis dann an einem Tag mal nur ein abnormes Rauschen auf dem Pflaster zu vernehmen war. Der erste „Westwagen“. Eigenartigerweise waren die Rollgeräusche der Reifen lauter als der Motor. Umso geringer ist heute das Verständnis dafür, dass Klappen zugelassen sind.

      Mit freundlichen Grüßen
      Steffen

      IONIQ pur (HEV Trend MJ18 Weiß) seit 16.05.2018
      Schlichtheit auf Höhe der Erfordernisse unserer Zeit und doch schön und bequem