Ladetarife, Preise, Erfahrungen

  • Hallo zusammen,


    da wir im Wartesaal schon kurz über die Preisänderung bei EnBW diskutiert hatten, dachte ich es ist besser hier ein separates Thema aufzumachen.



    Wir nutzen aktuell die Hyundai/Ionity Karte mit Ionty Premium für 13 EUR/monat und 29ct/kWh bei Ionity.


    und die


    EnBW Karte im Basic Viellader Tarif (5,99/Monat) mit 36 bzw. 46ct/kWh



    Mit der Kombination aus beiden Tarifen haben wir, zumindest in Deutschland, bisher recht vorhersehbare Ladekosten, weil beim EnBw eigentlich immer die 46ct/kWh fürs DC Laden zum Tragen kommen.


    Von der für heute angekündigten Preisanpassung bei EnBw habe ich bisher nichts gesehen.



    Grüße,


    Sebastian

  • k+b210

    Der Grundpreis für den Tarif ist aber heftig. : 17,99€ im Monat


    Hier ein Link mit dem Bild zu den Tarifen.:

    KLICK


    Beispiel:

    Mein Ladetarif Hyundai 0,51€/KWh 6 Ladungen a 20kw im Monat *0,51€ = Kosten 61,2€

    Tarif L Grundgebühr 17,99 + 6 Ladungen a 20kw im Monat *0.39@ = Kosten 64,79


    kommt also massiv drauf an wieviel Km man fährt im Monat und wie oft man unerwegs laden muss

    Ioniq Style Hybrid BJ2018 bis 04-2021 (Orange/rot)

    --->>>ab 04-2021 Ioniq Electric Premium EZ2019 in Grau

  • Ja, der rechnet sich erst, wenn man im Monat über ~170kWh über den Tarif lädt.

    Ich müsste mal in unsere Abrechnung schauen, ob sich der für uns lohnt.


    Andererseits sind 20 EUR/Monat fürs Autofahren eher Kosten die im Rauschen untergehen... bei 500 bis 1000km die Woche.


    Gruß,


    Sebastian

  • Aus reiner Neugier habe ich mal den 'Hyundai Vorteilstarif' angefragt & den von Hyundai generierten Code eingegeben.

    Das hat meine Tarifauswahl in der my mobility App komplett zerschossen.

    Die bisherigen Tarife sind nun nicht mehr wählbar, nur noch der teure Hyundai Tarif.

    Der Versuch einen neuen Tarif über die ENBW Website zu buchen führte lediglich dazu, dass man uns einen zweiten Kundenaccount angelegt hat.

    Die bisherigen Daten, Ladehistorie etc sind ebenfalls weg.


    Was für ein schrott!!!


    Ich werd' da am Montag mal anrufen & da wir jenseits der 200kWH im Monat Laden auch den großen Tarif buchen ;)


    Grüße,


    Sebastian

  • Ich habe 2 Tarife in der Mobility App drin. kann man hin und Her wechseln.

    Wenn Hyundai Tarif an ist ,sieht man NUR diesen Tarif noch


    Gehe in die APP und klicke oben auf die 3 Striche, dann siehst Du oben dein Fahrzeug.

    das anklicken.

    Unterhalb vom Auto siehst Du jetzt das aktive Profil und darunter, wenn es ein weiteres gibt das andere da kann man wechseln..

    siehe Screenshot

  • Dankeschön,stimmt die Datei hatte ich schonmal gesehen.



    Ich tanke wenn ich kann ,aktuell bei Aldi 39ct/kwh

    Kann mit Bankkarte zahlen, (zumindestens bei mir und in Stuttgart wo ich öfters Tanke.)

    Leider kein PV Anlage

    Ioniq Style Hybrid BJ2018 bis 04-2021 (Orange/rot)

    --->>>ab 04-2021 Ioniq Electric Premium EZ2019 in Grau

  • Ladetarif mit Grundpreis hat sich für mich noch nicht gelohnt. Beim DC Laden mit Freshmile komme ich meist auf rund 30 ct/kWh. Wo es nicht geht nehme ich den Maingau Kundentarif mit 49 ct/kWh. Bei Ionity habe ich seit der Erhöhung auf 79 ct/kWh nicht mehr geladen.

    Zu Hause sind es durch zweimalige Senkung im letzten Jahr nur noch 21 ct/kWh. Aber das wird sich wohl leider zur Jahresmitte ändern, wenn der Vertrag ausläuft.

    Hier im Norden gibt's es leider kaum DC Ladesäulen bei Aldi. Da hält sich der Konzern bisher noch sehr zurück.

    IONIQ BEV vFL Premium mit Sitzpaket in weiß, EZ 10/19

  • Guten Morgen zusammen,

    mal eine Frage an diejenigen, die eine Ladekarte mit einer mtl. Grundgebühr haben. Zahlt man da dann weiterhin einmalig pro Laden die Session oder fällt die dann weg? Aktuell lade/zahle ich per "eCharge" App, da mein lokaler Stromanbieter da mit drin ist und die öffentliche Ladesäule um die Ecke dafür genutzt werden kann. Nur zahle ich dann jedes mal 0,58€ pro Laden bzw. Session zzgl. zu den 0,50€/kWh.


    Mein Stromanbieter wird wohl demnächst einen Kundentarif bereitstellen, aber aktuell würde mich da eine Karte 2,99€/Monat Grundgebühr kosten und würde dann 0,40€/kWh zahlen. Nur lese ich da nirgends eine Info, ob man dann trotzdem die 0,58€ pro Laden zahlen muss oder nicht.

  • Guten Morgen zusammen,

    mal eine Frage an diejenigen, die eine Ladekarte mit einer mtl. Grundgebühr haben. Zahlt man da dann weiterhin einmalig pro Laden die Session oder fällt die dann weg? Aktuell lade/zahle ich per "eCharge" App, da mein lokaler Stromanbieter da mit drin ist und die öffentliche Ladesäule um die Ecke dafür genutzt werden kann. Nur zahle ich dann jedes mal 0,58€ pro Laden bzw. Session zzgl. zu den 0,50€/kWh.


    Mein Stromanbieter wird wohl demnächst einen Kundentarif bereitstellen, aber aktuell würde mich da eine Karte 2,99€/Monat Grundgebühr kosten und würde dann 0,40€/kWh zahlen. Nur lese ich da nirgends eine Info, ob man dann trotzdem die 0,58€ pro Laden zahlen muss oder nicht.

    Diese Frage wird dir nur dein Stromanbieter beantworten können.
    Schreib denen doch einfach eine Mail und frage nach.