Beiträge von wobionic

    Wie kann ich denn herausfinden ob ich einen LG Akku habe? Oder haben alle VL-Modelle einen?

    So weit ich weiß ist der Akkuhersteller der vFL Modelle LG Chem. Ich weiß allerdings nicht was du mit VL-Modell meinst?

    Hier hat sich Hyundai zu den betroffenen Modellen für einen Rückruf geäußert. https://www.hyundai.com/conten…v-recall-presentation.pdf

    So, habe heute auch mal den MANN FP 24004 eingebaut. War mit 12,60 recht günstig in der Bucht zu bekommen. Er ist von den Abmaßen etwas schmäler und lag schlecht auf den vorderen Haltenasen. Ich habe ihn einfach mit angeklebten Kartonstreifen rechts und links ca. 3 mm verlängert.

    Mal sehen wie gut er sich bewährt. Björn Nyland testet ja gerade den FP in seinem Model3.



    Hatte jetzt ein Jahr lang den Filtron K1314A drin. Soll antibakteriell und antiallergen schützen. Der passte deutlich besser und hat gut gefiltert.

    Ich fahre mit dieser Wanne seit einem Jahr. Sehr stabil und recht gut verarbeitet. Passt problemlos der go-eCharger mit 3 Adaptern rein, oder ein langes Typ2 Kabel.

    Vorteil neben zusätzlichem Stauraum ist das man etwas mehr Gewicht nach vorne verlagert. Nachteil ist das umständliche Öffnen der Haube mit Fixierung durch die Stange, da man meist zwei Hände für das Kabel braucht, um es vernünftig zu verstauen.

    Die Wanne scheint fast komplett dich zu sein, da sie an der Haube mit der weichen Gummidichtung anliegt.

    Ich stand vor etwas mehr als einem Jahr vor dieser Entscheidung und habe mich für das vFL entschieden. Mir gefiel die Integration des neuen Displays in das Cockpit nicht so gut.

    Am meisten haben mich aber damals die Berichte von der geringen Schnellladefähigkeit vor allem in der kalten Jahreszeit von einem Kauf des neuen Ioniq abgehalten.

    Nach einem Jahr kann ich sagen das es genau richtig war. Gerade im Winter mit den höheren Verbräuchen finde ich es wichtig kurze Ladezeiten zu haben um sein Ziel zu erreichen.

    Die fehlende BlueLink Anbindung habe ich durch EVNotify mit GPS und ABetterRoutePlaner Anbindung ersetzt und bin äußerst zufrieden damit. Das Vorheizen über BlueLink vermisse ich nicht.

    Hat schon jemand die die 20er Softwareversion auf seinem Ioniq?


    Für den BEV vFL soll es jetzt eine 200731 Version mit 200407 Firmware geben.

    Das Navi soll auch auf Version 200730 erneuert worden sein.


    Sind die Probleme mit den Zwischenzielen im Navi behoben und werden wieder Blitzer angezeigt?

    Muss in 3 Wochen zum Service und bin mir noch nicht sicher ob ich von der alten 18er Oberfläche auf die neue wechseln soll. Möchte auf jeden Fall Ioniqinfo weiterhin nutzen.

    Bei AUKUP gibt es zwei Versionen einer Kupplung für das vFL. Für Elektro und Hybrid ohne Käfig zum Abnehmen.
    Die Version E2522AV für den Hybrid hat 750 kg Anhängelast.
    Die Version 2375T60 für den Elektro ist nur ein Heckträger mit 75 kg Stützlast.
    Dazu muss noch ein für das jeweilige Model passender Elektrosatz 13-polig erworben werden.
    Ich denke der Elektro ist wegen seiner geringen Batteriekapazität einfach nicht für den Anhängerbetrieb von Hyundai freigegeben.

    Ich nutze die Plugsurfing Karte eigentlich sehr häufig hier im Norden. Die App finde ich auch sehr gut. Die Ladepreise im Stromnetz Hamburg kosten zum Beispiel 0,27 ct/kWh und bei The New Motion 0,37 ct.
    Leider sind die Preise durch das Roaming nicht einheitlich wie hier schon beschrieben wurde und man muss unbedingt in die App schauen.

    Der 2 Satz, bezieht sich der auf Sygic? Und was ist dann an Magic Earth besser? Das Programm wollte ich auch mal ausprobieren.

    Sorry, der 2. Satz bezog sich auf Magic Earth. Sygic habe ich nur kurz ausprobiert und war enttäuscht das es für iOS den EV-Mode noch nicht gab. Das hat sich aber wohl mit der neuesten Version geändert und ich werde es mir noch einmal ansehen.
    Also habe ich nicht beide Programme gleichzeitig probiert sondern habe mich mehr mit Magic Earth beschäftigt. Das tut eigentlich was es soll und die Kartenansicht besonders mit den Hausnummern gefällt mir recht gut.

    Sygic habe ich mal kurz probiert und mich dann doch für Magic Earth entschieden. Die Suche der Ladestationen klappt recht gut, Blitzer und Tempowarnung finde ich gut gelöst. Die Bedienbarkeit per Apple CarPlay wurde zuletzt deutlich verbessert.

    Das mit der Phasenbündelung finde ich schon interessant. Es gibt bei enercab ja 2 Geräte die angeboten werden. Eine für 32A-Starkstromdosen mit 8,0 kW Leistung und eines für 16A-Starkstromdosen mit 6,0 kW Leistung. Für den Ioniq würde wohl der kleinere Doppellader ausreichen.
    Was mich stört ist das Gewicht von 16 kg. Also doch eher etwas für die stationäre Installation und weniger zum Transport geeignet.
    Also ich werde wohl vorerst beim ICCB Ladeziegel von Hyundai bleiben. Wenn Installation von häuslicher Wallbox im Carport wird es wohl eine günstige 11kW werden, die für zukünftige 3-Phasen Lader EV's geeignet wäre.

    Hallo Joachim,


    vielen Dank für deine Aufstellung der Vorgehensweise. So geht es wohl bei Android. Leider erscheint beim iPhone der Dongel nicht in der Liste der Bluetoothgeräte. Das ist so auch in der Anleitung beschrieben. Er muss in der App vorausgewählt werden und dann aktiv von der App aus verbunden werden.
    Leider gibt es bei EVNotify in der iOS Version aber keine Vorauswahl von verschiedenen Geräten. Also geht es wohl nur mit der Android Version und ich muss mir wohl ein altes S6 von Samsung besorgen.

    Ich klinke mich hier mal mit ein. Würde auch gerne EVNotify auf dem Handy nutzen. Am liebsten mit dem iPhone, aber da gibt es wohl noch ein paar Probleme mit der Software.


    Habe mir einen Vgate iCar Pro Bluetooth 4.0 Dongle besorgt, der mit dem Programm und einem iPhone eigentlich funktionieren sollte. Leider konnte ich ihn heute nicht mit dem iPhone pairen.
    Mit dem Programm OBD Auto Doctor kann ich zwar auf den Dongel zugreifen, aber nix gescheites auslesen.


    In EVNotify ist nur der IOS-Vlink afgeführt. Wenn man auf die Zeile 'Neues Gerät hier pairen' geht passiert leider nichts.
    Muss man da noch etwas anderes aufrufen?


    Dann muss ich mir wohl doch noch ein Android Phone zulegen. Ich hatte schon vor einigen Wochen mal versucht auf einem Androiden Torque Pro mit der 'Dave' Methode zu installieren. Das scheiterte leider an einer abgespeckten Android Go Version, wo sich die Dateien nicht in den Programmordner verschieben ließen. Habe das Phone dann wieder zurück gegeben.