Beiträge von ionix

    Anfang des Jahres hatte ich ja auch diese Probleme. Hatte mir dann auch einen Booster gekauft. Einmal pro Woche habe ich den dann doch gebraucht und schließlich habe ich mich entschlossen, einen neue "Starterbatterie" zu kaufen.
    Aber die eigentliche Frage die ich habe ist:

    wieviel Strom brauche ich mit dem Booster wirklich um den E-Motor anzulassen, angenommen die 12V Batterie hat in sich keinen Kurzschluss!
    Kann es sein, dass mit der 12V Battterie nur ein kleines Relais geschaltet wird?

    Wie viel Strom da fließt hat, denke ich, noch keiner gemessen. Es wird so viel sein, dass dein 12V System wieder übernimmt und dann die restlichen Entscheidungen anhand von Parametern die im Steuergerät stehen einleitet um sich wieder herzustellen. Sprich die eigene Batterie zu laden.

    Ich konnte beim HEV beobachten, dass wenn geboostert wird der Wagen verschlossen war die Alarmanlage angeht, dann macht man mittels Fernbedienung den Wagen auf, die AA geht aus und der Wagen fährt auch an sich wieder Hoch. Sobald Ich gestartet habe ist auch immer sofort der Verbrenner gestartet egal wie die Temperatur war. Aber, noch bevor der Verbrenner gestartet war konnte ich 14,8V am "Zigarettenanzünder" mittels eingestecktem Voltmeter messen. Dann habe ich den Booster abgeklemmt.

    Die Lithium Batterie kann also schon eher Einfluss auf das 12V System nehmen. Warum er allerdings nicht selbständig nachlädt verstehe ich nicht. Also wenn wie bei mir noch eine echte 12V Batterie vorhanden ist. Vielleicht weil er gemerkt hat das eine Zelle einen Defekt hat, wie bei mir mit Zeitweisem 2V dropp. Vielleicht ist auch hier der Bug bei uns in der Firmware vom Auto.

    Diesen zweiten logger finde ich besser. Auch die BT Verbindungstrecke ist beachtlich. Hier mal ein Link:

    Voltage logger

    So isses! Eine Alternative für meine künftigen Autos wird eine stabile Tablet-Halterung sein. Jedes 200€-Tablet kann Navigation besser und so wie man es sich wünscht. Habe gerade heute wieder minutenlang Volltexteingaben auf den neuen Minitasten geübt... :-(

    Echt ätzend!

    Bei mir funktioniert alles super. Sobald du Live-Daten über einen Stick holst ist es sogar noch einen Tick besser als GMaps. Alle berechnungen Stimmen, Wege und Strassen werden richtig bei Stau auch in der Stadt umfahren. Da wo andere im Stau stehen fahre ich drumrum. Eingabe ist halt volltext und klappt auch super. Ich glaube es ist eine Gewohnheitssache wie man was eingibt.

    Wie kann man beim HEV die Wärmepumpe checken ob sie vernünftig funktioniert? Kann man das nur anhand von der Zeit sagen wann warme Luft kommt? Kann man diese auch abschalten? Ich habe mich irgendwie noch nie damit beschäftigt.

    IMG_20211203_080033.jpg


    Batterie gewechselt und alles wieder gut. Laut Werkstatt war die Batterie angeblich okay. Mir kam die Spannung immer etwas zu tief vor.

    Sollte jemand ab und an boostern müssen und die Spannung liegt nach einer Nacht bei um und unter 12V landen, sollte man die Batterie mal in Betracht ziehen.
    Eine Zelle war anscheinend kaputt oder ging kaputt oder hatte zeitweise einen Zellenschluss ... seit 3 Jahren!

    Nun liegt die Spannung nach einer Nacht bei 12,3V. Die Spannung bricht beim Start auch nicht mehr so weit ein. Im Bild ab Blau neue Batterie.

    Neue Batterie kostet 118,11€ (plus und Minus Pol ist bei dem Model getauscht) und der Bügel passt auf alle Fälle wieder drüber.
    3 Jahre Garantie (statt 2 Jahre wie ab Werk verbaut) .Tausch hätte 30€ gekostet. Oder man macht es selber mittels 10er Schlüssel, 10er Nuss, 12oder 13er Nuss und Verlängerung. 5 Minuten Arbeit je Ein/Ausbau.