Starter-Batterie entladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Starter-Batterie entladen

      Mein Ioniq Hybrid reagiert jetzt zum weiten Mal auf das Öffnensignal durch den Schlüssel überhaupt nicht. Die Tür lässt sich nur über die Demontage der Kappe am Türschloss und dann per Schlüssel machanisch öffnen, um die Motorhaube zu entriegeln.
      Der über den Notruf der Mobilitätsgarantie herbeigerufene ADAC stellte eine Totalentladung der Starter-Batterie (3-4 Volt) fest und gibt Starthilfe - dies nun zum zweiten Mal. Offensichtliche Verbraucher können nicht festgestellt werden. Alle Türen und die Heckklappe waren verschlossen. Radio, Licht o.a. waren nicht in Betrieb. Beide Schlüssel bewahren wir in Abschirmbehältern auf. Das Auto wird auch hinreichend bewegt, eigentlich jeden Tag, hat also keine langen Standzeiten. Auch war ich gestern am 11.3. abends noch unterwegs gewesen.

      Jetzt steht das gute Stück in der Werkstatt zur Fehlersuche.

      Ich hoffe sehr, dass eine Ursache für den Ausfall gefunden werden kann. Ansonsten bliebe für mich die Unsicherheit eines unzuverlässigen Fahrzeugs. Die würde allerdings den Eindruck dieses wundervollen Autos stark beeinträchtigen.

      Hat jemand die gleichen Erfahrungen?

      klahnj

      ""
    • Hallo Joachim,

      das tut mir leid für Dich, ich hoffe, die Werkstatt findet das Problem!
      Hier gibt es meines Wissens schon zwei threads mit ähnlicher Sachlage:

      Probleme bei Start mit Folge Komplettausfall Batterie/Elektronik

      Auto fährt nicht mehr.....

      Habs jetzt nicht en detail durchgesehen, vielleicht findet sich darin ja ein Hinweis für Deinen Fall. (In meinem Gedächtnis spielt einmal eine defekte Sicherung mit, kann aber auch sein, dass ich da was durcheinander bringe, es gibt schon so viele anekdotische Berichte hier ... ;) )

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • Hatte in der Woche vor Weihnachten das gleiche Problem. Bei mir war ca. anderthalb Wochen vorger im Rahmen der Inspektion die Sicherungsbox getauscht worden. Nachdem der Wagen nach Totalausfall in der Werkstatt war, sagte man mir, dass eine Sicherung, die für das Laden der 12V Batterie zuständig ist, defekt war. Ich vermute, dass dort etwas beim Einbau der Box schiefgelaufen ist.

    • ... also es war tatsächlich ein Defekt am Sicherungskasten, der eine richtige Ladung der Starterbatterie verhindert hat. Meine Werkstatt hat dies sehr schnell diagnostiziert und behoben (Komplettaustausch).
      Im Übrigen habe ich einen sehr angenehmen Service rund um mein Problem sowohl meiner Hyundai-Niederlassung als auch der Werkstatt erfahren.

      So jetzt hoffe ich, dass ich wieder weiter schweben kann in meinem IONIQ.

    • Ich habe nach fast 3 Monaten Urlaub in Spanien den Hybrid Premiun EZ1 / 2018 aufschließen und starten wollen. Ging natürlich nicht mehr.
      Dann habe ich die Kappe am Fahrertürgriff von unten heraus gehebelt und mit dem Schlüssel aus der Fernbedienung die Tür geöffnet.
      Danach einsteigen, Batterie Resetknopf gedrückt und den Keyless Startknopf gedrückt.
      Und sieheda, oh Wunder, die Begrüßungsmelodie erklang, das System wurde hochgefahren. Nach einem weiteren Druck auf den Starknopf sprang der Motor an und alles war wieder ok.

      Glück gehabt. Immerhin fast 3 Monate Stiilstand.

      Ioniq Hybrid, marine blau Premium mit GSD
      Bestellung 30.August 2017
      Wurde am 10.Januar 2018 ausgeliefert.

    • Interesse halber.... Sag mal Dieter, wie hat das bei dir mit dem Batteriemanagementupdate ausgesehen. Hast du ein Update bekommen, sollst es bekommen oder keine Info auf der Hyundai Rückrufseite?

      Ist das okay wenn ein Auto 3 Monate steht und dann geht nichts mehr? Hmm... Gute Frage...

      IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE

    • ionix schrieb:

      Ist das okay wenn ein Auto 3 Monate steht und dann geht nichts mehr? Hmm... Gute Frage...
      Ich finde nicht! Wir wissen noch nicht mal ob die evtl. sogar nach einem Monat schon leer war.
      Ich glaube aber das die meisten neuen Autos nicht mehr länger als 3Monate stehen dürfen.
      Deshalb sieht man ja bei den meisten Händlern an fast jeder Karre ein Ladegerät.
      Interessant wäre zu wissen ob Dieter die Begrüßungsfunktion/Keyless ausgeschaltet hatte.