Ladestecker kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladestecker kaputt

      Geht ja schon gut los... Gezickt hat er letzte Woche schon, seit Dienstag geht es gar nicht mehr. Beim Anstecken ( egal ob Ladeziegel oder an der Säule) rattert es im Stecker nur noch, verriegelt wird nicht mehr, deshalb auch kein Laden mehr möglich. Bin gefrustet, haben alles versucht ( Stecker langsam rein, feste rein, gedrückt, etwas schief gehalten....) nix hat geholfen. Händler weiß schon Bescheid, Termin für neuen Stecker in der 18.kw.

      ""

      Seit 29.03.2019: Hyundai Ioniq Plug-In-Hybrid Premium in Irony Grey mit allem. :thumbsup:

    • Versuch mal die Notentrieglung für den Ladestecker mehrmals zu betätigen ( ist im Kofferraum, siehe Handbuch), das gleiche Problem hatte ich auch Mal als ich für ein paar Tage den Electro hatte. Habe vorher an 5 Ladesäulen vergeblich versucht zu laden und war total genervt weil die KM immer weniger wurden :S

      Ups war Mal wieder zu schnell mit dem Antworten, hast ja ein Plug in. Da weiß ich gar nicht ob er eine Notentrieglung hat, aber vermutlich schon.

    • Plug-in-Fan schrieb:

      Falsch! Die Notentriegelung für die Ladebuchse ist rechts vorne im Motorraum (wenn man davorsteht).
      Uups :huh: . Was hat denn der Gute mir da erzählt? Im Motorraum macht auch viel mehr Sinn also so weit weg im Kofferraum.

      @Plug-in-Fan: Du hast recht. Ich habe es im Handbuch gefunden:
      IONIQUnlockChargingConnectorEmergency.png
      (Ich habe das PDF-Handbuch vom MJ 2019 leider nur in Englisch.)
      Seit 5.2.2019: IONIQ Plug-in Hybrid Style | MJ 2019 | Iron Gray | Schiebedach
    • Moin zusammen... Die Sache mit der Notentriegelung im Motorraum habe ich schon versucht, klappte aber nicht. Der Pin zum verriegeln fährt nur etwa 1-2 mm raus, das ist scheinbar nicht genug. Der Händler baut nen neuen Stecker ein und dann ist hoffentlich Ruhe.Ärgerlich, aber halt grad nicht zu ändern.
      Bin gerade 400 km gen Holland gefahren, habe n Durchschnittsverbrauch von glatten 4 Litern und die Batterieanzeige pendelt zwischen halb und drei - viertel voll (20-35 km)... Bin echt überrascht, trotz Stau und Klimaanlage immer an.

      Seit 29.03.2019: Hyundai Ioniq Plug-In-Hybrid Premium in Irony Grey mit allem. :thumbsup:

    • Bei mir war nach gut 5 Monaten die Ladebuchse kaputt (Stellmotor für die Verriegelung war ausgefallen - keine Ladung möglich, wenn nicht verriegelt). Lieferung des Ersatzteils (komplette Ladebuchse) sollte 3 Monate dauern! Transport aus Südkorea per Schiff! Habe mich bei der Servicehotline beschwert. Dann kam das Teil per Luftfracht. Hat dann alles in allem 3 Wochen gedauert. War bisher aber meine einzige Enttäuschung mit Hyundai und dem Ioniq.

      PHEV Style seit dem 9. Februar 2018

    • Grummel.... Gestern sollte der neue Stecker reinkommen. Der Wagen ist wegen nem Steinschlag in der Scheibe eh grad beim Händler. Aber nix... Stecker ist nicht geliefert worden.. Ich könnt grad grrrrr... Wenigstens hab ich nen ultracoolen Ersatz : Sonata 2.0 Automatik von 2002...voll der fliegende Teppich, nur arg schlapp, aber echt retro. Bin mal gespannt, wie lange das noch dauert..

      Seit 29.03.2019: Hyundai Ioniq Plug-In-Hybrid Premium in Irony Grey mit allem. :thumbsup:

    • Nicht die Klimaanlage eingeschaltet haben, wenn man schnell vom Fleck kommen will aus dem Stand. Ich hatte den früher-bin mal ernsthaft in Bedrängnis gekommen, weil einfach keine Powrr da war. Erst das Ausschalten der AC gab mir die erforderlichen PS zurück.

      HEV Trend-blau aus 2017
      HEV Trend-weiss aus 2018

    • LOL...hilft auch nicht viel. Immerhin hat das Schiff in 17 Jahren keine 100.000 km abgespult.
      Update: der Stecker sollte letzte Nacht per Express kommen....er kam heute Mittag gegen 15:30 Uhr.
      Leider musste ich den Sonata heute Mittag abgeben...hab dann meinen wieder mitgenommen und darf am Montag wieder hin...dann zum dritten Mal (110 km einfach) und dann wird hoffentlich alles gut.
      Einen Meckerpunkt hab ich noch....die Scheinwerfer hatte ich moniert, weil sie (für meine Begriffe) arg tief stehen, so wenig Reichweite hatte ich bei noch keinem Auto davor. Laut Werkstatt stehen sie absolut richtig, man könnte die Höhe nicht einstellen; wenn man dann dreht, könnte das Steuergerät falsche Werte bekommen. Kann ich irgendwie nicht so nachvollziehen.Die Einstelllöcher an den Lampen hab ich gefunden, die Anleitung im Heft auch. Hat schon jemand das gleiche Problem gehabt? Und mit welchem Werkzeug kann man die verstellen( Schraubendreher Schlitz oder Kreuz, Imbus, Torx) ? Da muss doch was gehen..

      Seit 29.03.2019: Hyundai Ioniq Plug-In-Hybrid Premium in Irony Grey mit allem. :thumbsup:

    • MichelB schrieb:

      .die Scheinwerfer hatte ich moniert, weil sie (für meine Begriffe) arg tief stehen,
      Also ich habe die Xenon-Scheinwerfer und ich finde, die sind fast zu hoch eingestellt. Aber ich habe dadurch eine sehr gute Ausleuchtung des Fahrbahnrandes. Aber auch die LED-Scheinwerfer müssen sich meiner Meinung nach einstellen lassen. Vielleicht hat die Werkstatt da nur keine Lust drauf, oder sie weiß nicht, wie es geht.

      Gruß
      Bertus 8)

      Hyundai Ioniq Hybrid Premium, Marina-Blau, Schiebedach :thumbsup: Abgeholt am 20.09.2017 um 13Uhr <3 Aktueller km-Stand 38150km