Ioniq Elektro VFL Serviceaktion "Elektrische Wasserpumpe"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ioniq Elektro VFL Serviceaktion "Elektrische Wasserpumpe"

      Moin,

      habe vorhin meinen Stromi zur Durchsicht gebracht.
      Dabei ploppte eine Serviceaktion auf "Elektrische Wasserpumpe prüfen und ggf. wechseln".
      Vorhin kam ein Anruf, die Pumpe muss erst demontiert und geprüft werden, ob nur ein neuer Dichtsatz oder eine neue Pumpe gebraucht wird.
      Bedeutet, dass das Auto über Nacht dableiben muss oder ich muss ihn nochmal für 2 Tage hinbringen, weil die Teile erst nach der Prüfung bestellt werden können.
      An sonsten müsste die Pumpe nach der Prüfung wieder ein- und nochmal ausgebaut werden. Wer sich sowas ausdenkt?!
      Schaun ma mal.....

      Grüße
      Torsten

      ""
    • Moin,

      so, mein Stromi steht noch in der Werkstatt.
      Es ist (eigentlich) nichts, aber die Wasserpumpe muss zerlegt werden, um zu gucken, ob das Gehäuse (intern) gerissen ist, so dass Wasser auf die Elektrik/Elektronik kommen kann.
      Zum Zusammenbau braucht man dann den neuen Dichtungssatz. Warum man den nicht auf Lager liegen hat, sondern erst bestellen muss, erschließt sich mir nicht wirklich...... ?(
      Weil, jetzt habe ich einen Leihwagen nehmen müssen, den ich mit 22 Euro auch noch selber bezahlen "darf". :evil: Das ist zwar inklusive 50km und Sprit, aber trotzdem.....
      Es ist ein Kona Hybrid; fast neu.
      Dat Dingen ist aber nix für Papi seinen Sohn. :thumbdown: Wenn er kalt ist, ruckelt das DSG schlimmer als in meinem Fabia, kurz bevor die Doppelkupplung getauscht wurde und bei normaler Fahrweise hat er sich 6,6 Liter/100 genehmigt. Da ist mein i30 Kombi mit seinen 6,9 Litern auch nicht wirklich schlechter und macht mehr Spaß dabei.
      Morgen Nachmittag bekomme ich den Stromi wieder. :D

      Grüße
      Torsten

    • Moin zusammen,

      habe mal meine Fahrzeugidentifikationsnummer auf der Hyundai Seite angegeben und siehe da, selbes Problem wie bei @TorstenW:
      "Elektrische Wasserpumpe (EWP) prüfen und ggf. erneuern, IONIQ (AE) & Kona (OS)" Gültig bis: 07.08.2022 - Kampagnencode: 90C030.

      Wird sowas kostenlos bei jedem Hyundai Partner gemacht oder nur dort, wo ich das Auto gekauft habe? Wird das überhaupt kostenlos zwischendurch gemacht oder nur im Rahmen der nächsten Inspektion? Würde mit sowas ungerne noch 12.000km bis zur nächsten Inspektion warten.

      Grüße
      Kalio

      IONIQ electric - Premium - Platinum Silver - VFL - 2019
    • Gude-lectric schrieb:

      Wird sowas kostenlos bei jedem Hyundai Partner gemacht oder nur dort, wo ich das Auto gekauft habe? Wird das überhaupt kostenlos zwischendurch gemacht oder nur im Rahmen der nächsten Inspektion?
      Ja, bei jedem Hyundai Partner und jederzeit, wenn du das willst. Nur der Leihwagagen ist in der Regel nicht kostenlos, höchstens noch beim Händler, bei dem das Auto gekauft wurde, wenn dieser dir auch bei Inspektionen aus Kulanz den Ersatzwagen stellt.
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Moin,

      es wird kostenlos gemacht, dauert aber....
      Die Wasserpumpe muss ausgebaut und wohl zerlegt werden. Und für den Wiedereinbau braucht man dann diesen Dichtungssatz, der (angeblich) fahrzeugbezogen erst nach der Prüfung bestellt wird/werden kann, so dass das Auto über Nacht in der Werkstatt bleiben muss. So war es zumindest bei mir.
      Wenn eine neue WaPu bestellt werden muss, dann muss es sowieso da bleiben.
      Und der Leihwagen ist, wie schon gesagt wurde, händlerabhängig, kostenlos oder auch nicht.

      Grüße
      Torsten