Wie lange den Hybrid behalten?

  • Hallo,


    ich fahre seit Mitte 2017 den Hybrid in Premium Aussattung und frage mich aktuell, wann den wohl der geschickteste Zeitpunkt zum Wechsel ist - wenn er nicht schon vorbei ist - oder ob man ihn doch fahren sollte bis er auseinander fällt...


    Interessant wäre ein Wechsel auf den Plug-In, je nach Rabatt plus die Förderung und was man für den Hybrid noch bekommt könnte man eventuell für "wenig" Geld auf das Facelift upgraden...


    Positiv wäre für mich auch die Möglichkeit zur Anhängerkupplung (ja ich weiß, nur 750kg aber das reicht für den Haupteinsatz - immer noch besser wie aktuell 0kg).


    Negativ eher der kleinere Kofferraum des Plug-In (Kleinkinder/Urlaub/Kinderwagen - da ist man um jeden Platz froh - und der beim Plug-In ist ja immer noch der kleinste Kofferraum geblieben, wenn ich das richtig gesehen habe).


    Die Frage ist, macht die Überlegung Sinn? Kommt sie zu spät oder zu früh? Wie sind da eure Überlegungen? :D

    ""
  • Also ich habe schon vor, meinen IONIQ noch längere Zeit zu fahren. Ich werde mich vor Ablauf der Garantie um eine Garantieverlängerung kümmern und dann wird weitergefahren, solange keine Probleme auftauchen ;)

    2017er HEV Premium



    Hö, versteh ich nicht ?(

  • Ohne Lademöglichkeit zu Hause stellt sich für mich die Frage nach dem Plug-In nicht.
    Mein Plan sieht ähnlich aus, Garantieverlängerung und dann je nach Zustand und Kontostand entweder Neuanschaffung zum Ende der Garantie oder mit Restgarantie (falls es was aus macht) verkaufen.
    Ohne Garantie ist mir die Technik zu heiß.

    Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

  • Dito. Ich habe mit 5 Jahren geplant, wo er dann etwa 60-70.000km gelaufen haben wird.
    Den Restwert plane ich als Anzahlung für einen BEV ein.

    Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
    Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17

  • Der Beitrag passt hier zwar nicht wirklich zu dem Thema, aber mal ehrlich: Ein Anhänger mit Akkus? Warum nicht gleich einen Anhänger mit einem Mini Atomstrom Kraftwerk? Oder einen Anhänger mit Notstromgenerator? Ich könnte mir auch einfach einen Anhänger vorstellen, wo automatisch ein Segel rauskommt und man dann im Wind treiben kann.
    Vielleicht irre ich mich ja auch, aber wer würde denn damit rumfahren?
    Zumal das ja auch Zeit kostet, in der man einfach an einer Schnellladesäule auftanken kann.

  • ja, ein gutes Thema,

    seit Oktober 2018 fahre ich nun meinen Ionic Hybrid Premium, bis dato 60.000 km, eigentlich ohne große Problemchen. Aber erkenntlich, rostige hintere Bremsscheiben, welches ja "HIER" schon mehrfach moniert worden ist.
    Verbrauch immer noch unter 4 Ltr., letzte Insp. eben 60.000er fand ich mit EURO 420,- eigentlich sehr viel !?!

    Ja wie lange sollte man überhaupt das Auto behalten, der Wiederverkaufswert oder Eintausch ist ja nicht gerade berauschend, habe ich an meinem letzten I 30, 3 Jahre alt, so um die 90.000 km gefahren.
    So ist das eben mit Hyundai, wird immer vielmals noch als "GRAUS" Maus abgetan und belächelt.



  • Ich hatte mal geplant, den Ioniq um die 8 Jahre (mit Anschlussgarantie) zu halten und dann mal zu schauen, was der Markt so hergibt. Alleine der Familienplanung wegen wird sicherlich irgendwann was geräumigeres her müssen, für 4 Personen + Hund ist der Ioniq dann doch eher weniger geeignet (behaupte ich zumindest mal). Ist aber Zukunftsmusik, grundsätzlich denke ich schon, dass ich recht lange noch Freude daran haben könnte. Vor allem wenn die Benzinpreise weiterhin niedrig bleiben, zur Zeit fahre ich für unter 5€ Spritkosten auf 100km :D

  • Ich bin aktuell mal am schauen. Nicht konkret, aber mal die Lage checken nach dem Motto "Was wäre wenn".

    Prinzipiell bin ich super zufrieden, aber noch bekommt man gutes Geld für das Auto. Da ich ihn ja bereits als Vorführer gekauft habe, ist der Wertverlust noch in Grenzen.

    Auf meiner Liste stehen Ioniq HEV FL, Corolla Hybrid und Mazda 3 Skyactive X. Der Mazda wäre zwar ein Rückschritt im Spritverbrauch, aber das wäre eher eine Bauchgeschichte, keine Kopfentscheidung. Der Corolla gefällt mir ganz gut und bietet schöne Dinge, die ich beim Ioniq vermisse (LED Matrix, Head up Display).

    Läuft sicherlich darauf hinaus, dass ich das Auto weiterfahre, aber wer weiß..

    Ioniq HEV Style, Polarweiß, MJ18, EZ 12/17
    Ioniq HEV Style, Marina Blue Metallic, MJ17, Schiebedach, EZ 11/17