Ioniq 5 Innenraum

  • Hier sind die ersten Informationen zum Innenraum des Ioniq 5:


    https://www.hyundai.news/de/mo…ng-mit-wohnraumcharakter/


    Zitate aus dem Text:

    Vom Innenraum zum Wohnraum – eine neue Dimension des Designs

    Der IONIQ 5 hebt sich durch die E-GMP-Technologie von anderen Crossover-Modellen in diesem Segment ab. Insbesondere im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren und konventionellem Aufbau bietet der IONIQ 5 mit seinem längeren Radstand und flachen Boden zahlreiche Vorteile......

    Ganzheitlich ökologischer Ansatz

    Der ökologische Leitgedanke, der dem IONIQ 5 zugrunde liegt, beginnt beim elektrischen Antriebsstrang und wird durch die Verwendung umweltfreundlicher und nachhaltiger Materialien im Interieur konsequent weitergeführt. Die Sitze sind mit einem Leder verkleidet, das mit Pflanzenölextrakten aus Leinsamen gefärbt und behandelt wurde. Weitere Polsterungen bestehen aus Textilien, die aus nachhaltigen Fasern wie Bio-Zuckerrohr, Wolle und Polygarnen hergestellt werden. Hyundai verwendet dabei auch Stoffe, die aus Fasern recycelter PET-Plastikflaschen gewebt sind. Oberflächen wie das Armaturenbrett, die Schalter, das Lenkrad und die Türverkleidungen sind mit einem Polyurethan-Biolack beschichtet, der aus Raps- und Mais-Öl gewonnen wird.

    Ioniq BEV Style, Phantom-Black mit Schiebedach EZ 11/18 - bei uns seit 17.07.19 :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von EE-Junkie ()

  • Mich würde am meisten interessieren, ob das Dashboard, in Deutschland, bei der hellen Innenausstattung (habe ich angekreuzt) oben nun hell oder schwarz ist!

    In den verschiedenen Videos sieht man da nämlich viele verschiedenen Ausführungen. Wobei völlig unklar ist, für welches Land die jeweils sind.

    Der Händler weiß das leider auch nicht. Und nicht einmal die nette Dame am Telefon von Hyundai Deutschland.

  • Hier ein echt interessantes Video, das mal die verschiedenen Lacke zeigt und ausführlich den Innenraum mit dem Interieur in div. Varianten. Die Hauptfunktionen werden auch vorgeführt. Alles ohne verbale Kommentare, aber die Bilder sprechen für sich:


    HEV Trend-blau aus 2017
    HEV Trend-weiss aus 2018

  • Wer als Farbe für den Innenraum Hellgrau/grün gewählt hat und, wie ich, bisher nicht wusste was das "grün" bedeutet, kann sich beruhigt zurücklehnen.

    Das "grün" bedeutet grüne Nähte. Solche Akzente finde ich sehr gut. Farbige Nähte habe ich, bei einem anderen Fahrzeug, extra mal von einem Sattler machen lassen.

  • Mich würde am meisten interessieren, ob das Dashboard, in Deutschland, bei der hellen Innenausstattung (habe ich angekreuzt) oben nun hell oder schwarz ist!

    In den verschiedenen Videos sieht man da nämlich viele verschiedenen Ausführungen. Wobei völlig unklar ist, für welches Land die jeweils sind.

    Der Händler weiß das leider auch nicht. Und nicht einmal die nette Dame am Telefon von Hyundai Deutschland.

    So wie ich das aus den inzwischen immer mehr aufgetauchten Videos entnehme, scheinen die Displays, der Himmel und die Säulen bis zur Hälfte immer hell zu sein.

    Der "weisse" Innenraum hat dann eben noch helle Sitze, ein helles Dashboard und eine helle Mittelkonsole. In der "schwarzen" Innenraumoption sind diese Elemente eben "dunkel".


    Somit ist der "schwarze" Innenraum kein "Kohlenbunker" :thumbsup:


    Gruß

    TomS

  • Eine Frage - der Wagen hat ja eine el. schließende Kofferraumklappe. Ob man da trotzdem so einen "Lufty" https://www.lufty.eu/elektrofahrzeuge einsetzen kann? Zum Beispiel um den Juice Booster in den Kofferraum zu legen und das ein- und herausführende Kabel durch den Spalt zu führen. Sicher, es gibt Schlösser für die Kabelkupplungen, aber so läge der Booster selbst nicht so offensichtlich auf dem Boden. Auch so einen go-eCharger aus Plastik könnte man geschützter nutzen.

    Hatte nur Autos mit Klappen, die per Hand zu schließen waren und daher keine Erfahrung damit. Kann man el. Klappen manuell schließen bzw. In solch ein Distanzstück einrasten lassen?

    HEV Trend-blau aus 2017
    HEV Trend-weiss aus 2018

  • Wer als Farbe für den Innenraum Hellgrau/grün gewählt hat und, wie ich, bisher nicht wusste was das "grün" bedeutet, kann sich beruhigt zurücklehnen.

    Das "grün" bedeutet grüne Nähte. Solche Akzente finde ich sehr gut. Farbige Nähte habe ich, bei einem anderen Fahrzeug, extra mal von einem Sattler machen lassen.

    Hej 800Volt in Gold,

    nach meinen Recherche bezieht sich das „grün“ auf eine unglückliche Übersetzung aus dem englischen „teal“, bedeutet eigentlich blaugrün. So wie ich das aus den vielen Videos und Fotos halbwegs rauserkennen konnte, sind blaugrüngrau/olivgrau das Cockpit unterhalb der Frontscheibe, die Fläche unterhalb der Bildschirme, und die oberen Türbereiche.

    Deine Ziernähte sind übrigens nicht grün sondern rot (und auch genau genommen keine Nähte sondern Paspeln, will aber jetzt nicht klugscheissen 😄)


    Hoffe, deine entspannte Zurücklehnung ist jetzt noch vorhanden 😏


    Nix für ungut, Gruß Frank

  • Hallo Frank,


    die roten Paspeln (oder auch Keder, so viel zum Klugscheißen :D) kommen in Deutschland leider nicht! Jedenfalls nicht bei den Projekt 45 Fahrzeugen. Hätten mir gefallen. Aber die Keder gibt es erst einmal nur in Asien.

    Ein Video von einem Projekt 45 Innenraum habe ich bisher nicht finden können, und ich habe wirklich schon SEHR viele angeschaut. Ich denke der Innenraum bleibt, bis zur Auslieferung, "geheim".

    Die Innenräume der Videos sind immer "normale" Fahrzeuge.

    Das mit den grünen Nähten habe ich direkt von Hyundai Offenbach gesagt bekommen.


    Entspannt zurückgelehnt bin ich schon lange nicht mehr. Aber da hast du nichts mit zu tun, sondern Hyundai.

    Ich finde den gesamten Ablauf und die überhaupt nicht vorhanden Informationpolitik von Hyundai absolut inakzeptabel.

    Das habe ich Hyundai auch bereits bei mehreren Telefonaten und auch schriftlich, an die Geschäftsleitung von Hyundai Deutschland, zum Ausdruck gebracht!


    Die Händler sind dann noch mal ein ganz anderes Thema. Da scheint es ja auch nur einen, tief in Bayern, zu geben, der sich um die Kunden kümmert bzw. Informationen hat, weil er sich selber bemüht und informiert und nicht von den Kunden informiert werden muss.

    Denn mir das Auto nicht so exorbitant gut gefallen würde, und es nicht so innovativ wäre wie es nun einmal ist, hätte ich den ganzen Kauf schon abgeblasen.


    Gruß

    Martin

  • Hallo Martin,


    das is ja mal ein dickes Ding! Ein richtiges Überraschungsei, der Projekt 45 😬🙈. Dann hoffe ich mal, dass das schlussendlich gut ausschaut und gefällt. Ich werde mal lieber noch abwarten, wie die normalen Modelle denn nun sicher aussehen werden. Im Konfigurator sind ja keine Bilder drin, auf manchen Infoseiten sind die roten Keder aber zu sehen. Bin gespannt, wann mal ein Händler was zum anschauen auf dem Hof stehen hat.


    Aber ein seeeeehr geiles Auto, unbedingt haben will!!!


    Gute Nerven wünscht Frank 🙋🏻‍♂️

  • Beim Projekt 45 sind leider keine Fussmatten dabei, was ich eigentlich erwartet hatte.

    Ich möchte den neuen Teppich aber nicht gleich beschmutzen und sofort Fussmatten reinlegen.

    Die (durchgängigen) von Hyundai sind offenbar noch nicht lieferbar.

    Hat sich ventuell schon jemand damit beschäftigt?


    Gruß

    Martin