Scheinwerfer mit Problem?

  • Tach Truppe


    Ich wurde gerade auf dem Heimweg von der Arbeit gleich 2x !!! von anderen Verkehrsteilnehmern darauf hingewiesen, das meine Scheinwerfer (Bi-Xenon) extrem blenden würden. Ein junges Pärchen meinte, ich würde mit Fernlicht fahren.

    Feststellen kann ich selber aber nichts. Bin bei nächster Möglichkeit auf den Standstreifen und vor dem Auto in die Hocke gegangen....geblendet hat mich nichts, aber als ich dann in unsere Strasse rein bin kam es mir schon so vor als würde ich die ganze Strasse ausleuchten.


    Ich hab jetzt erstmal die Leuchtweitenregulierung auf die unterste Stufe eingestellt und werde wohl Mittwoch oder Donnerstag mal zu meiner Hyundai-Vertretung fahren. Ist schon seltsam...hat wer ne Idee?

    Glaube mal irgendwo gelesen oder gehört zu haben, das Xenon-Scheinwerfer kurz vor ihrem Lebensende an Helligkeit zulegen....oder war das die Sonne????


    LG

    Marco

    2017er HEV Premium



    Hö, versteh ich nicht ?(

  • Welche Leutweitenstufe hattest du denn vorher eingestellt?


    Die unterste Stufe (0) ist bei mir standardmäßig drin. Laut Bedienungsanleitung ist diese bei 1-2 Personen die Richtige. Höhere Stufen brauchst du nur, wenn der Wagen voller beladen ist. Diese können sonst zum von dir beschriebenen Blenden führen.

    - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -

  • Vorher war stets alles okay oder war der Wagen zB grad zum Service? Hab in den letzten Jahren häufiger Mechaniker erlebt, die die Scheinwerfer gnadenlos verstellt haben - viel zu hoch, viel zu tief, oder sogar beides gleichzeitig.


    Zweitens: leuchten beide Scheinwerfer zu hoch oder ists vielleicht nur einer von beiden?


    Und drittens, sorry das ich frage - man hat ja schon Pferde...weißt schon, Apotheke und kotzen und so: warst du eventuell tatsächlich mit Fernlicht unterwegs? Falls nein bzw nicht bewusst: was passiert, wenn du zwischen Fern-und Abblendlicht hin und her schaltest? Verändert sich da die Ausleuchtung?


    Timo

    IONIQ HEV Style in Aurorasilber und 17", EZ 02/2018

  • Es ist genau umgekehrt, höhere Stufen stellen die Scheinwerfer tiefer.

    Das ist genau das, was Revolt beschrieben hat.


    PS: Revolt hat sich doch selbst wiedersprochen. Wenn die Regelung auf den Stufen über 0 eingestellt ist, blendet das Licht nicht, sonder die Scheinwerfer scheinen früher auf die Straße.

  • bei unserem fascility manager truck war lange die blaue Kontrolllampe defekt.

    Duck und weg.

    Mit Elektrisierenden Grüßen

    Steffen

    EZ 03/21 1.808 km 272 kWh 15,1 kWh/100km

                    (BC-Angaben ohne Ladeverluste)

  • Danke für die Antworten...


    Also, die Einstellung der Leuchtweitenregulierung steht seit ich das Auto habe (Jan`19) auf 2, wurde nie verstellt. Der letzte Werkstattbesuch war im März (Inspektion)....und die blaue Kontrollleuchte funktioniert, allerdings nur wenn das Fernlicht oder die Lichthupe benutzt werden 8)

    Bisher gab es nie Probleme (hab letzten November den Lichttest `21mit einer 1+ bestanden, die Fragen waren aber auch nicht besonders schwer 8o)


    Gerade eben hab ich allerdings etwas seltsames festgestellt:

    Aufgrund der "Blendungsproblematik" habe ich ja die LWR auf die unterste Stufe gestellt, trotzdem befindet sich der stärkste Teil des Lichtkegels auf Niveau der Motorhaube. Ich habe gerade in der Garage (ca 2m vor der Wand) die LWR auf die oberste Stufe gestellt. Dann ist besagter Lichtkegel ca 5-10cm OBERHALB der Motorhaube, wobei der linke SW der höhere von beiden ist (5cm?)...glaube nicht das dies so sein soll.


    Ich habe morgen um 10:30 Uhr einen Termin bei meinem Freundlichen, der schaut sich das dann mal an. Bin ja mal gespannt...........wenns zu teuer wird fahr ich eben ohne Licht, ihr solltet dann im dunklen lieber einen großen Bogen ums Ruhrgebiet machen

    2017er HEV Premium



    Hö, versteh ich nicht ?(

  • Also, die Einstellung der Leuchtweitenregulierung steht seit ich das Auto habe (Jan`19) auf 2, wurde nie verstellt. Der letzte Werkstattbesuch war im März (Inspektion)....und die blaue Kontrollleuchte funktioniert, allerdings nur wenn das Fernlicht oder die Lichthupe benutzt werden

    Haben die vielleicht damals das Licht eingestellt aber nicht gesehen dass es auf 2 steht?

    Aber seit März bist ja sicherlich schon vorher mit Licht gefahren :/

    Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

  • Sodele, ist erledigt


    Der SW der Fahrerseite war viel zu hoch eingestellt, warum konnte mir mein Freundlicher auch nicht sagen. Wurde kostenlos wieder eingestellt und der Kaffee war wie immer auch gut ;)


    Achtung, es folgt Werbung:


    Falls jemand mit dem Gedanken spielt sich nen IONIQ Elektro zuzulegen, da steht ein schwarzer in Prime-Ausstattung. Wird als Tageszulassung verkauft. Listenpreis über 44000 Euronen, Hauspreis knapp unter 28000 (denke mal die Förderung ist bereits abgezogen). Sieht aber MEGA gut aus, hätte ich den Stromanschluß inner Garage schon durch hätt ich noch nen Kaffee mit dem Verkäufer getrunken :thumbsup:. Außerdem steht da noch nen Kona Elektro, Teal Blue in Prime. Listenpreis über 49000, Hauspreis 37000 (ebenfalls Tageszulassung).

    2017er HEV Premium



    Hö, versteh ich nicht ?(

  • Meine beiden Scheinwerfer waren bei der HU auch zu hoch eingestellt und hätte keine Plakette bekommen. Musste ich erst einstellen lassen. Muss sich kurz davor verstellt haben da in den vorausgehenden Services war ja alles okay. ;o)

    IONIQ HEV |Premium |Iron Gray | EZ 09/17 | DE