Vergleich Ioniq BEV Facelift zu VFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleich Ioniq BEV Facelift zu VFL

      Hallo,

      ich fahre seit 11 Monaten einen Ioniq BEV style. Ich habe am Wochenende für 3 Tage einen Ioniq style BEV Facelift von meinem Händler zur Verfügung gestellt bekommen. Neben den bekannten Änderungen, habe ich beide Autos hinsichtlich Fahrweise, Verbrauch und Ladegeschwindigkeit verglichen. Die Fahrleistungen sind identisch; im Eco + -Modus des Facelift beschleunigt der Ioniq deutlich langsamer. Die Segeleigenschaften des Facelift sind deutlich schlechter. Ich habe mich zuerst gefragt warum das so ist. Als ich mir die aktuellen Verbrauchsdaten während der Fahrt angesehen habe, erschien bei Fahrbetrieb im Leerlauf (Segeln) zwischen - 1 kW und - 4 kW. Das Facelift rekuperiert anscheinend im Leerlauf (Bergab stärker als in der Ebene).
      Ich bin mit dem Facelift ca. 450 Kkm gefahren. Mein Eindrck war, dass der Verbrauch höher ist als beim Vorgänger. Also habe ich das getestet.
      Bei gleichen Einstellungen (Fahrmodus Eco, Temp. 21,5 °C, Klima an, Lüftung Stufe 1 und Rekuperation Stufe 1) sind wir (meine Tochter und ich) gleichzeitig dieselbe Strecke von ca. 25 km gefahren (Landstrasse Temo 90 und Autobahn Tempo 105).
      Das Ergebnis: Verbrauch vFL 12,8 kWh/100 km. Vernbrauch Facelift 14,2 kWh/100 km.
      Das entspricht einem Mehrverbrauch von 1,4 kWh/100 km bzw. gut 10 %. Hochgerechnet auf die Reichweite wären das ca. 50 km mehr Reichweite für das Facelift.
      Größter Schwachpunkt war aber das CCS Laden des Facelift an einem Schnellader von Porsche Engeneering in Ingolstadt. Hier benötigte das Facelift bei 50 % Restkapazität auf ca. 75 % (10,888 kWh) 00:25:10 h. Zum Vergleich meine letzte Schnelladung an einem Fastned-Lader: 9,268 kWh in 00:08:51 h. Das Facelift schaffte kurzfristig 32 kWh und dümpelte ansonsten mit 24 kWh vor sich hin.
      Mein persönliches Fazit: Die Neuerungen (Infotainment, Navi und übersichtliche Bedienkonsole) sind wirklich gut und eine deutliche Aufwertung zum Vorgänger. Der Mehrverbrauch und die Ladegeschwindigkeit sprechen für mich gegen das Facelift.

      Gruß,

      Michael

      ""
    • Moin,

      das mit dem Hinterherfahren habe ich übersehen, sorry.
      Aber die Frage nach den Reifen steht trotzdem....
      Mein Stromi (Vorface) braucht seit dem er Ganzjahresreifen drauf hat auch gut 1kWh/100km mehr als mit den Original-Sommerreifen.

      Grüße
      Torsten
      PS: Die höhere Verbrauchsangabe für den Facelift ist dem WLTP geschuldet.

    • Hallo,

      beide Autos hatten Winterreifen. Die Autos sind hintereinander, also gleichzeitig dieselbe Strecke gefahren. Also absolut identische Bedingungen. In meinem
      BEV war sogar noch die Heizung versehentlich eingeschaltet.
      Die Verbrauchsangaben von Hyundai sind auch (warum auch immer), unterschiedlich.
      Ich bin den Facelift ausgiebig Probe gefahren. Der Verbrauch war deutlich höher als bei meinem BEV.
      Gruß,

      Michael

    • Ioniq Mike schrieb:

      Die Segeleigenschaften des Facelift sind deutlich schlechter. Ich habe mich zuerst gefragt warum das so ist. Als ich mir die aktuellen Verbrauchsdaten während der Fahrt angesehen habe, erschien bei Fahrbetrieb im Leerlauf (Segeln) zwischen - 1 kW und - 4 kW. Das Facelift rekuperiert anscheinend im Leerlauf (Bergab stärker als in der Ebene).
      Kann es sein das du die (geniale) automatische Rekuanpassung aktiviert hattest? Ich hatte das Vergnügen mit einem richtigen Auskenner mal das Facelift zu fahren und hatte beim Segeln gar keine Reku wie von vFL gewohnt. Mit automatischer Reku hatte ich mich auch zuerst gewundert, dass ich zwar Segeln eingestellt hatte, das Auto dennoch deutlich spürbar abbremste. Grund war ein vorausfahrendes Fahrzeug. Mein Beifahrer erklärte mir dann die Automatik und kaum war die aus, verhielt sich das Fahrzeug wie der vFL.

      ElectricDave erklärt das hier im Video ganz schön:

      ----------------8<---------------------------------------------------
      IONIQ Plugin Premium in schwarz/schwarz. Bestellt am 29.08.2017 - Übergeben am 24.05.2018
      IONIQ Electric Premium in schwarz/schwarz. Gekauft am 23.10.2019 - Übergeben am 30.10.2019

    • Man lernt nie aus. Ich kannte das nicht. Ich weiß auch nicht, ob ich sie eingeschaltet habe. So wie ich das verstanden habe rekuperiert er nur bei einem vorausfahrenden Auto.
      Ich bin mir da jetzt nicht sicher, aber ich meine, dass bei mir kein Auto vorausfuhr und er - 1 kW anzeigte.
      Vielleicht habe ich noch mal die Möglichkeit das zu testen, oder ein Besitzer eines Facelift schaut, ob der Ioniq bei Autokuperation ohne ein vorausfahrendem Fahrzeug leicht rekuperiert.
      Viele Dank für die Info,

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ioniq Mike ()

    • Das Ladeverhalten von FaceLift ist anders als beim vFL.

      Einen Ladevorgang mit kühlem und auch noch halb vollem Akku mag der Wagen gar nicht. Da geht erst mal der Schongang und die Akkuheizung an, aber ab 60% wird die Leistung sowieso wieder runtergeregelt. Die Ladeleistung ist dann durchgehend sehr mau, wie Du ja auch festgestellt hast.

      Auf einer langen Strecke sieht das schon viel besser aus, der Akku muss nicht mehr vorgewärmt werden und von 10-75% lädt man durchschnittlich mit 40kW Leistung. Ich habe typisch 22kWh im Akku nach 30 Minuten ...

    • Dazu muss ich aber sagen, dass ich den Aku von 100 % auf 50 % gefahren habe, also ca. 100 km gefahren bin. Die 22 kWh hat das vFl erst weit nach 80 %.
      Das Ladeverhalten des Facelift am CCS Lader ist einfach unterirdisch. Ich bin zum Laden auf 94 % noch nie länger als 25 Minuten gestanden.
      Wenn ich manchmal vergesse meinen Ioniq zu Hause zu laden und ich möchte spontan eine längere Strecke fahren, dann fahr ich zum nächsten Schnellader und will das schnell über die Bühne bringen.
      Bei allen schönen Dingen, die das Facelift hat, ist das Laden der größte Rückschritt, und ich bin froh das vFl gekauft zu haben.
      Deine 22 kWh in 30 Minuten kann ich nicht nachvollziehen bei durchschnittlich 40 kWh. Er schafft ja nur max. 48 kWh.

    • Ja genau, zwischen 42 und 48kW Ladeleistung bis 60%. Das macht jetzt wieviel kWh nach 30 Minuten?

      Ich könnte Dir auch nen Screenshot von der Ladesäule schicken, das ist mir aber zu albern.

      Der Unterschied für die gleiche Strecke ist also 5-10 Minuten, wenn Du 30 Minuten Ladezeit unterirdisch findest, dann sind Deine 25 Minuten auch nicht viel besser ...

      Versteh mich nicht falsch, ich persönlich fand auch schon das vFL sehr interessant und gut, von daher verstehe ich beide Kaufentscheidungen. Aber die Art wie Du Dir das Facelift jetzt schlechtredest finde ich einfach nicht in Ordnung.

    • Dann schau dir die Ladezeiten bei Hyundai an Ich habe beide Autos gefahren. Das Facelift hatte um 10 % mehr Strom verbraucht und lädt am CCS-Lader deutlich langsamer.
      Das Facelift hat bei mir 10,880 KWh in 25 Minuten geladen. Das könnte ich dir auch schicken.
      Mehr will ich dazu nicht mehr sagen.