Wer von Euch ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seltsam. Werder der von dir genannte Menüpunkt Im Bordcomputer noch das Schlagwort Ladestrom In der Betriebsanleitung scheint in meinem Ioniq Plug in Face Lift zu zu existieren

      laut Ladestation wurden 4,27kwh in 1:40 geladen. Macht also ca 2.6kW ladeleistung.

      um 18:10 hat er mir 7:30 ladedauer vorhergesagt (24% geladen). Nun, um 20:20 sind es noch 2:10 (78% geladen) Scheinbar ändert sich die ladeleistung also während des Ladevorgangs.. es ist eine Säule der Stadtwerke Bochum. Die momentane Ladeleistung wird Leider weder an der Ladestation noch im Fahrzeug angezeigt.


      Naja die ich werd später noch mal hingehen.

      ""
    • Bei meinem FL ist es unter phev (das Pflänzchen) und dann Lademanagement. Da gibt es zwei Reiter links. Einmal Ladezeit planen und einmal ladestrom. Da kann man umschalten zwischen maximal mittel und niedrig.
      Viel Spaß im Urlaub, wir sind auf 3000km deutlich unter 4 l geblieben :) natürlich weil wir jede Steckdose am Weg genutzt haben die wir finden konnten mit EnBW.
      PS der Wagen muss an sein um die Einstellungen zu ändern.

      Seit März 2020 unterwegs in einem PHEV FL Level 6 (premium), ansässig in Wien.

    • Vielen Dank für die Infos!

      Ich habe die ganze Zeit in den Einstellungen, die am Tacho gemacht werden können, gesucht. Dachte nicht dass solche Einstellungen im infotainment zu finden sind. Jedenfalls bin ich von andern Marken eine strikte Trennung gewohnt, die mich bisher immer genervt hat aber an die ich mittlerweile offensichtlich gewöhnt bin. Klasse, dass Hyundai solche Einstellungen über das Infotainment möglich macht :)

      Es war übrigens schon alles auf Max eingestellt. Lag dann wohl an der Säule. Im Urlaub werde ich mal ein paar EnBW Säulen ansteuern (die beigelegte Ladekante wirkt ) und sehen wies es weiterhin läuft.

      Viele Grüße

    • Neu

      Ich lade meinen PHEV mit der Ladeziegel in der Garage über einen Zwischenzähler welcher bei einer schaltbaren Steckdose die Leistung misst und den Strom erzeugt mein Balkonkraftwerk, welches ich selbst installiert habe. Den erzeugten Strom messe ich natürlich auch über einen Zwischenzähler.
      Ich habe das Fahrzeug seit August 2020 und habe bisher 130 kWh verbraucht und die Sonne hat bisher 120 kWh geliefert. :thumbup:

      IONIQ FL PLUG-IN Hybrid Premium-Paket
      Erstzulassung 30.01.2020
      Lackierung lron Gray
      + Balkonsolaranlage