Starterbatterie schwächelt - Ersatzbatterie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich weiss auch nicht, ob es so eine gute Idee ist, die Batteriekabel zu verlängern oder zu kreuzen. Es gab mal eine Batterie mit "universellen" Anschlusspolen: Die hatte vier Pole, auf jeder Längsseite zwei in unterschiedlicher Schaltung. Es handelt sich um die Banner Uni Bull. Das Modell 50100 hätte von Grösse, Kapazität, Schaltung usw. perfekt in den Ioniq Hybrid gepasst, ist aber wohl seit 2018 nicht mehr erhältlich. War auch mit 75 EUR recht günstig.

      Gruss, Couscous

      ""
    • So, ich kann abschliessend berichten. Die von mir oben erwähnte Batterie "Banner 56008" passt auch nicht, da sie geringfügig länger ist als die Originalbatterie (241 mm statt 207 mm). Die Batteriehalterung (aus Metallblech) hat in allen vier Richtungen Nasen, die bis auf einige mm die Länge und Breite begrenzen. Ich habe das Problem dadurch gelöst, dass ich die Nase in Richtung Fahrzeugheck entfernt habe. Dann passt die Batterie gerade so hinein und lässt sich mit dem Querbügel gut befestigen. Dann gibt es noch das Problem, dass die Entlüftungsöffnung der Batterie rechts anstatt links ist, also muss der Entlüftungsschlauch noch um ein paar cm verlängert werden.

      Nach dem Einbau habe ich das Fahrzeug verriegelt und > 4 Stunden in Ruhe stehen lassen. Daraufhin gab es beim Starten keinerlei Fehlermeldungen oder ähnliches. Alles funktioniert perfekt.

      Gruss, Couscous

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von albanodibango ()