Routenauswahl / Routenführung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann jetzt keinen großen Unterschied feststellen, für mein Empfinden hat er mich schon immer öfter durch den Stau leiten wollen, ich fahre aber auch eher selten auf Autobahnen. Was jetzt schöner ist, dass man direkt in der Leiste sieht wie lange man voraussichtlich im Stau stehen wird, was aber nicht immer sein muss.
      Gestern z.B. schlug er mir auf dem Hinweg eine Alternative vor, 3 Min schneller bei +6.5km, habe ich abgelehnt. Es staute sich ein wenig.
      Auf der Rückfahrt sagte das Live Feld +5 Min, es wurde keine Alternative vorgeschlagen und im Endeffekt war überhaupt nichts auf der Strecke.
      Ist alles irgendwie Roulette :rolleyes:

      ""

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hybride ()

    • Ich bin mit dem Navi in Verbindung mit den Live-Diensten super zufrieden. Gestern war Vollsperrung auf der A7. Da hat er mich schon eine Abfahrt vorher abfahren lassen. Die Strecke war dann ohne Stau und herrlich entspannt zu fahren.

      Allerdings startet das Navi bei mir manchmal in der 2D-Ansicht. Ich benutze es aber immer in der sehr viel schöneren 3D-Ansicht. Hat das sonst noch jemand? Ich will auch nicht ausschließen, dass ich vielleicht aus Versehen die Umschaltfläche treffe, wenn ich eigentlich das darüber liegende Home-Feld treffen will. Ich habe jetzt mal die frei belegbare Hardwaretaste mit "Home/Startbidschirm" belegt und benutze nur noch die. Mal schauen, ob das noch weiter auftritt.

      Seit Januar 2019 Dauergrinsen im Gesicht wegen Ioniq PHEV Style in fiery red

    • Allerdings startet das Navi bei mir manchmal in der 2D-Ansicht. Ich benutze es aber immer in der sehr viel schöneren 3D-Ansicht. Hat das sonst noch jemand?
      Jepp, kann ich bestätigen. Gestern auf der Rückfahrt auch wieder, und ich bin garantiert nicht aus Versehen drauf gekommen.
      Letztens musste ich die Routenoptionen auf Autobahn meiden ändern damit er mich nicht in den sichtbaren Stau lenkt (abgeblich +4 Min) sondern die 5 min längere, aber 10km kürzere Strecke über Land berechnet. Zuhause angekommen hab ich Autobahnen wieder eingeschaltet. Am nächsten Tag wunderte ich mich wieso er mich nicht auf die Autobahn schickt, da war Autobahnen meiden wieder drin. :huh:

      Hybrid (HEV) Style Modelljahr 2018

    • revolt schrieb:

      Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass bei Staus auf den Autobahnen nicht mehr so schnell eine Umfahrung empfohlen wird?
      Hab ich nicht das Gefühl. Eher so wie @Hybride geschrieben hat, manchmal will er wegen kurzen Verzögerungen schon sehr frühzeitig umleiten. Konnte da noch keine Änderung feststellen. Insgesamt bin ich immer noch ziemlich zufrieden mit den Live-Diensten, egal ob auf Autobahnen, Landstraßen oder in Städten. Manchmal muss man die Empfehlungen (auf bekannten Strecken) aber etwas hinterfragen.

      Strg-Alt-Entf schrieb:

      Ich habe jetzt mal die frei belegbare Hardwaretaste mit "Home/Startbidschirm" belegt und benutze nur noch die.
      Welche Hardwaretaste ist denn frei belegbar? Und wie macht man das?
      Mein Fuhrpark:
      Privat: Hyundai IONIQ Hybrid Premium (MY 2018) in Marina Blue Metallic
      Beruflich: Bombardier TRAXX, Bombardier Talent, Stadler FLIRT³
    • Hui, ich bin mit meinen Sorgen nicht allein! Mal im Ernst: das Navi ist für mich eine Enttäuschung, selbst im Vergleich zum über 10 Jahre alten Prius 2, den ich vorher gefahren habe.

      a) warum werden keine alternativen Routen angeboten?

      b) warum sind die Routen teils unsinnig?

      c) warum warnt es mich mal vor Staus, beim nächsten Mal aber wieder nicht?

      Zu a und b ein einfaches Beispiel aus meiner Umgebung, ich wohne bei Hamburg: ich durchfahre den Elbtunnel in Richtung Süden und möchte nach Buxtehude.

      Idealfall: A7 in Heimfeld verlassen und dann auf der B73 geradeaus Richtung Buxtehude fahren. Kurz und schnell, hat auch der Prius so gesehen und mir stets als beste Route empfohlen.

      Ioniq, schnelle Route: weiter auf Autobahn A7 und A1, Abfahrt Rade runter. Aus etwas über 20 Kilometern werden so fast 40! Soviel Zeit kann man doch gar nicht sparen, als daß es sich lohnt.

      Ioniq, kurze Route: A7 bereits in Waltershof verlassen und quer durchs "Alte Land" über zig Dörfer gurken. Spart vielleicht 2-3 Kilometer, dauert aber deutlich länger und kostet Nerven.

      Klar: hier kenne ich mich aus und brauche kein Navi, aber was ist mit fremden Gegenden, zB im Urlaub? Lässt mich der Ioniq dann riesige Umwege fahren?? Oder muss ich mein steinaltes Garmin aus der Schublade holen, daß das alles besser konnte?

      Vermutlich bleibt als Ideallösung nur Google Maps via Android Auto, wozu ich aber einen datenfreundlicheren Tarif bräuchte...

      Timo

      IONIQ HEV Style in Aurorasilber und 17", EZ 02/2018

    • DerTimo schrieb:

      Ioniq, schnelle Route: weiter auf Autobahn A7 und A1, Abfahrt Rade runter. Aus etwas über 20 Kilometern werden so fast 40! Soviel Zeit kann man doch gar nicht sparen, als daß es sich lohnt.
      Die Software dürfte bei "schnelle Route" den Zeitfaktor in den Vordergrund stellen, ganz egal wie unökonomisch ein 20km-Umweg zu sein scheint.

      Interessant wäre, wieviel Zeit du dafür tatsächlich brauchst. Kannst du vielleicht einmal den Umweg bei normalem Verkehr fahren und mitteilen, wie der Zeitunterschied zu deiner Standardstecke ist? Vielleicht doch gleichwertig oder sogar schneller?

      Auf meiner Pendelstrecke Stecke Heilbronn - Stuttgart sind die Vorhersagen und Routenvorschläge immer sehr zuverlässig. Ich nutze das Navi deshalb täglich.
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Ich kenne die Strecken in- und auswendig. Mag sein, daß man rechnerisch (Tempolimits) auf der langen Route schneller wäre, aber tatsächlich braucht man hier länger für die Fahrt, da ich nach (!) dem Verlassen der A1 noch ein Stück Bundesstraße fahren muss, daß nur unwesentlich kürzer ist, als wenn ich meine Standardstrecke über die B73 wähle, ca 15km gegenüber 18 Kilometern. Wie gesagt: praktisch macht die angezeigte Route null Sinn.

      Timo

      IONIQ HEV Style in Aurorasilber und 17", EZ 02/2018

    • DerTimo schrieb:

      Ioniq, schnelle Route: weiter auf Autobahn A7 und A1, Abfahrt Rade runter. Aus etwas über 20 Kilometern werden so fast 40! Soviel Zeit kann man doch gar nicht sparen, als daß es sich lohnt.
      Hast Du geprüft, ob da vielleicht ein Stau mit rein spielt? Bei der Berechnung der Route berücksichtigt das Navi schon die Verkehrslage, wenn sie in diesem Moment bekannt ist.

      Ich fahre fast immer mit Navi, auch innerorts von Wiesbaden auf meinem Weg von der Arbeit nach Hause. In Verbindung mit Live-Traffic empfiehlt das Navi da immer wieder einen anderen Weg, der auch zu 90 % unter den gegebenen Bedingungen sinnvoll ist. Und ich bin in letzter Zeit oft nach Hannover gefahren. Auch da ist die Streckenführung sehr sinnvoll, aber auch schon mal mit Riesen-Umwegen über A45 und A2. Das liegt dann aber an den langen Baustellen auf der A7. Wenn da dann noch irgendwo ein Stau wegen Unfall hinzukommt, ist der längere Weg eindeutig der sinnvollere.

      Seit Januar 2019 Dauergrinsen im Gesicht wegen Ioniq PHEV Style in fiery red

    • Ich werde mir morgen mal den Spaß machen, und mich zur Arbeit lotsen lassen, die nur wenige Meter von der Abfahrt Heimfeld entfernt liegt. Ob das Navi mich wohl auf dem direkten Weg fahren lässt? ;)

      Stau kann ich btw ausschliessen, im Navi war nichts, reell auch nicht.

      Eine Bekannte von mir hatte mal ähnliches mit ihrem mobilen Navi erlebt, da hat das Navi wegen 3 (!) Minuten errechneter Ersparnis rund 190 Kilometer Autobahn statt 100 Kilometer Bundesstraße fahren wollen. :D Wie bescheuert ist das denn bitte, wer programmiert sowas?!

      Timo

      IONIQ HEV Style in Aurorasilber und 17", EZ 02/2018

    • Möglich dass auf längeren Strecken Autobahnen bevorzugt werden.

      Ich fahre ab und zu von Aalen nach Heilbronn. Da hat mich bisher jedes Navi 120km über die Autobahn geschickt, obwohl diese Strecke einen großen Bogen macht und es eine nur 80km lange direkte Strecke über Landstraßen gibt. Die Fahrtzeit ist etwa gleich.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -