Neue Navi-Oberfläche 03/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe gestern mal den Hyundai-Support wegen den Problemen mit der neuen Software angeschrieben und gefragt, wann mit einer Behebung zu rechnen ist, ob mit offiziellen Mitteln auf den alten Stand zurückgesetzt werden kann und ob etwas bekannt ist, wann die Kunden über die Webseite update.hyundai.com/EU/DE selbst Updates durchführen können.

      ""
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • heieiei, diese Probleme sind mir noch gar nicht begegnet (fahre das Navi-update seit der 45er Inspektion letzte Woche), ich reize die offenbar begrenzten Möglichkeiten der Software (max 4 Favoriten) mit meinen dreien aber auch nicht aus, für variable Ziele tippe ich ein neues ein und scrolle dann im Wiederholungsfall durch die Liste mit den letzten Zielen. Dass die mögliche Favoritenzahl nicht irgendeinen für den Alltag übertrieben großen 2^x-Wert hat, geht mir nicht in den Kopf ...

      Ansonsten find ich das aber schon ganz nett so, Farbschema gefällt, ebenso die kleine Möglichkeit, die Buntheit von Pfeilen und Linien selber auszuwählen. Restfahrzeit und Ankunftszeit hättte ich von mir aus beides gleichzeitig angezeigt, aber wenn man da mit einem Antippen umswitchen kann - komm ich mit klar.

      Die Anzeige mit den Hinweisen in der rechten Spalte kommt ganz offensichtlich vom breiten Displayformat im Facelift und macht die Karte auf den alten Bildschirmen schon arg schmal. Werd ich voraussichtlich nicht nutzen.

      Ich mag, dass er mich jetzt zu Beginn einer Route nach 'schnell' oder 'kurz' fragt, und dass die Übersicht an komplizierten Kreuzungen automatisch anspringt. Ferner den Wechsel der Kartenansicht von 3D zur genordeten 2D-Routenübersicht, wenn man ein paar Sekunden länger steht (Obschon das im Stau/StopAndGo nervig werden könnte).

      Soweit erstmal das, was mir im ersten Schwung aufgefallen ist ...

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup:

    • bh sveltoe schrieb:

      Die Anzeige mit den Hinweisen in der rechten Spalte kommt ganz offensichtlich vom breiten Displayformat im Facelift
      Nee, die gab es auch schon vor dem Facelift. Wenn du die nicht genutzt hast, fallen bei dir die damit verbundenen Kritikpunkte schon mal weg.

      Das Umschalten zwischen Fahr- und Ankunftszeit funktioniert aber auch nicht nur durch einfaches Abtippen, sondern es öffnet sich erst noch ein Fenster, in dem man auswählen muss. Das lenkt beim Fahren zusätzlich ab.
      Oder ist mir eine einfachere Bedienungsmöglichkeit bisher entgangen?
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Es gibt jetzt nur noch 6 Favoriten (inklusive Wohnort und Büro) anstatt 8 und wie schon geschrieben wurde kann man die überzähligen zwei nicht direkt löschen im entsprechenden Menü.

      Ich habe deshalb beschlossen alle Favoriten und letzte Ziele zu löschen, was in diesem Menü auch möglich ist.
      Hat leider nichts gebracht, es wird anschließend dort angezeigt, dass ich bereits zwei Favoriten angelegt hätte.

      Seit dem Löschen der letzten Ziele poppt beim Start des Navis leider auch nicht mehr das Fenster mit den letzten Adressen auf, obwohl ich inzwischen schon drei neue Ziele angesteuert habe. ;(

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Bei mir ist keine Live - Info mehr zu sehen. Habe ich da was bei der Einstellungen übersehen? Ich habe nur noch aktuelle Verzögerungen in den Abiegehinweisen. Ich muss für mich persönlich sagen die Vorgängerversion hat mir besser gefallen. Vielleicht kann mir einer helfen mit dem Live-Buttons.
      Sonnige Grüße aus Berlin

      Hyundai IONQ Plug-in Premium / Farbe Iron Gray/Standheizung/Leder: beige/ Schiebedach
      einfach :thumbsup: nur cool

    • Meine weiteren Beobachtungen bei der neuen Naviansicht.

      Zur angezeigten "Realgeschwindigkeit":
      Diese scheint tatsächlich ziemlich genau zu sein! Habe mal ein Tachoprogramm auf meinem Smartphone parallel laufen lassen und bei verschiedenen Geschwindigkeiten verglichen (50 / 70 / 100 / 120). Die Anzeigen waren tatsächlich identisch. Auch ein paar Geschwindigkeitstafeln, die manchmal an Ortseinfahrten stehen, haben den Eindruck bestätigt. Das ist schon mal ganz gut. Die Abweichung zum Tacho beträgt bei mir somit nur noch ziemlich exakt 5 km/h bei allen verglichenen Geschwindigkeiten. Das war damals (allerdings mit kleineren Winterreifen gemessen) noch anders: Verbrauch PHEV.

      Zu den nicht löschbaren alten Favoriten:
      Ich habe über das Navimenü alles auf Grundeinstellungen zurückgesetzt. Die Favoriten waren immer noch da.
      Nur ein Zurücksetzen der gesamten Audioeinheit über das Systemmenü hat diese restlos beseitigt. Musste danach allerdings sämtliche Einstellungen, Radiosenderfavoriten usw. neu vornehmen. War aber in 15 Minuten erledigt.

      Den Wechsel der Kartenansicht im Stand von 3D zur genordeten 2D-Routenübersicht finde ich seltsam. Da die Anzeige ansonsten immer in Fahrtrichtung ist dreht sie sich und man kann auf die Schnelle oft nicht mehr erkennen, wo es langgeht. Wieso also nicht stattdessen in eine herausgezoomte Übersicht in Fahrtrichtung wechseln?

      Detailanzeige auf der rechten Seite:
      Inzwischen habe ich den Eindruck, dass er diese Anzeige speichert (kommt das durch meinen Komplettreset?). Allerdings dauert es gerne mal ein paar Sekunden, bis die Anzeige der Abbiegehinweise rechts erscheint. Außerdem ist beim Start immer "Einfach" aktiv. "Ausführl." muss ich weiterhin jedes Mal neu auswählen.

      Fenster mit den "Letzten Zielen":
      Diese Ansicht habe ich seit dem Löschen aller letzten Ziele nicht wiedergesehen, obwohl die Funktion im Menü aktiviert ist und ich inzwischen einige neue Ziele angefahren habe.

      Routenauswahl 'schnell' oder 'kurz':
      Bei mir wurde bei beiden bisher immer das Gleiche angezeigt.

      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • revolt schrieb:

      Ich habe gestern mal den Hyundai-Support wegen den Problemen mit der neuen Software angeschrieben und gefragt, wann mit einer Behebung zu rechnen ist, ob mit offiziellen Mitteln auf den alten Stand zurückgesetzt werden kann und ob etwas bekannt ist, wann die Kunden über die Webseite update.hyundai.com/EU/DE selbst Updates durchführen können.
      Meine Anfrage vom 20.06. wurde am 14.07. per Mail beantwortet.

      Ich will nicht den kompletten Text kopieren, das wird von Hyundai meiner Erfahrung nach nicht so gern gesehen. Stattdessen hier nur die sachlichen Hauptaussagen zu meinen Fragen:
      • In der Tat sind es gleich eine ganz Reihe von Funktionsänderungen, die Ihnen an der überarbeiteten Variante missfallen. Ihre sehr konkrete Kritik, die wir im Übrigen in vielen Punkten nachvollziehen können, geben wir gerne an unseren Lieferanten weiter. Auch unser Entwickler ist sehr interessiert an Erfahrungen aus der Praxis und aussagekräftige Feedbacks wie das Ihre. Häufig schon haben Anregungen unserer Kunden bei der Konzeption uns Überarbeitung der Software ganz konkret Niederschlag gefunden. Allerdings müssen wir bereits vorausschicken, dass in diese Richtung erst längerfristig mit Anpassungen zu rechnen sein wird – das liegt schlicht in der Natur der Sache. In diesem Punkt hoffen wir auf Ihr Verständnis.
      • Eine Wiederherstellung der Firmware früherer Versionen ist herstellerseitig nicht vorgesehen und somit von unserer Seite nie erprobt worden.
      • Die Update-Plattform, die Sie sie ansprechen, ist bisher lediglich als perspektivisches Projekt in Erprobung. Über den Fortschritt der Entwicklung wird uns nicht berichtet. Ob, wann und in welcher Form die Plattform an den Start geht, ist bisher noch nicht entschieden. Hier bitten wie Sie noch um etwas Geduld.
      Im Übrigen muss ich zugeben, mich inzwischen mit der neuen Oberfläche arrangiert zu haben. Insofern würde ich mir nur wünschen, dass in der Ansicht mit den nächsten drei Navigationshinweisen rechts die Entfernungsangaben einheitlich wären, also nicht einmal Abstand vom aktuellen Punkt und dann wieder Abstand zwischen den Punkten.
      - fahre seit 13.12.16 einen Ioniq Hybrid Premium (Polar White) -
    • Neu

      Ich habe gestern beim Service auch das Update installiert bekommen. Ungefragt, aber ich will mich nicht beschweren.
      Den ersten Umstellungsschreck habe ich bereits verarbeitet und die Funktionen und Einstellungen durch :thumbsup:
      Ein Knopf erschließt sich mir nicht: was hat es mit der Option mit den 3 Punkten (siehe Bild) auf sich? Ich bemerke keinen Unterschied ob ich das an oder aus mache...

      Dateien
      • nav.png

        (42 kB, 93 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Ioniq PHEV Premium/weiß/SD bestellt am 02.09.2017 - Lieferung geplant für 11.12.2017 28.12.2017 Ende Jan 2018 April 2018 = 6.4.2018

    • Neu

      ich meine, das schaltet die Darstellung des Verkehrsflusses auf den (größeren) Straßen im Kartenausschnitt an (grün = flutscht, rot = stau), nicht nur auf der im Navi eingestellten Route.
      Dafür müssten dann sicher live-Daten verfügbar sein.
      Hab mich erst einmal kurz damit beschäftigt und will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen ...

      ioniq style hev platinum silver seit 17.08.2017 :thumbsup: